Spezialtöpfe

hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 4904
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48

Spezialtöpfe

#1

Beitrag von hobbygaertnerin » Fr 25. Okt 2019, 09:31

Ich habe zu einem Anlass von einer Freundin eine marok. Tajjine aus glasiertem Ton geschenkt bekommen.
Man darf sie auf keine Herdplatte stellen, im Backofen nicht höher als 200 Grad und nicht mit kaltem Wasser oder ähnlichem aufgiessen.
Ich habe von so einem Topf nullkommanix Ahnung, macht so ein Hefen Sinn?

Benutzeravatar
Taraxacum
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 640
Registriert: So 31. Dez 2017, 20:33
Familienstand: glücklich verheiratet

Re: Spezialtöpfe

#2

Beitrag von Taraxacum » Fr 25. Okt 2019, 12:46

Ja und nein. Kaufen würde ich mir jetzt so ein Teil nicht extra, da es nicht mehr kann als der Dutch Oven oder der Slow Cooker aber wenn er jetzt schon mal da ist, würde ich den an deiner Stelle ausprobieren, um des ausprobierens wegen. Eine schöne Schale zum anrichten und servieren ist ja dabei. Wobei, 200°C hab ich im Backofen noch nie verwendet und kaltes Wasser braucht man doch dort gar nicht angießen. Wie ich das Prinzip verstanden habe, wässert man das Teil, dann füllt man die Zutaten ein und gibt, falls erforderlich gleich das Wasser rein und setzt den Deckel drauf, füllt oben das Schälchen mit kaltem Wasser und stellt das Ding dann in den Ofen oder auf den Grill. Wäre mir jetzt alles zu umständlich und zeitraubend. Hab ich genügend Strom, koche ich im Slow Cooker, andernfalls kommt der Dutch Oven zum Zuge. Ist der Holzbackofen angefeuert zum Backen, koche ich eben dort. Hab ich keine Zeit zum Kochen, tut es der Schnellkochtopf.

hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 4904
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48

Re: Spezialtöpfe

#3

Beitrag von hobbygaertnerin » Fr 25. Okt 2019, 14:50

Aussehen tut das Tel gut, dagegen ist nichts zu sagen, aber so gut gemeint das Geschenk ist, ich verwende eben auch Slow Cooker, Dutch Oven hab ich auch- so gesehen, bringt mir das Geschenk nicht viel- Schnellkochtopf wenn es wirklich pressiert, ist auch vorhanden, sogar in verschiedenen Grössen.Ich brauch auch keinen Sous Videtopf, mit gehts eigentlich eher darum, dass dann wieder ein Teil auch Platz benötigt und herumsteht.
Auf der anderen Seit, meine Freundin weiß, dass ich gerne koche und sie wollte mir eine Freude machen.

aron
Beiträge: 446
Registriert: Do 26. Aug 2010, 15:53
Wohnort: mittelitalien

Re: Spezialtöpfe

#4

Beitrag von aron » Fr 25. Okt 2019, 18:08

Wir haben schon seit einigen Jahren eine Tajine und benutzen sie eigentlich nur im Winter um auf dem Holzofen damit zu kochen. Ich denke mal, bei geringer Hitze würde das auch auf dem Elektroherd funktionieren .
Einfach alle Zutaten mit ein wenig Wasser auf den unteren Teil der Tajine aufschichten, das Oberteil draufsetzen und bei geringer Hitze garen lassen.

Sonnenstrahl
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 831
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 22:19

Re: Spezialtöpfe

#5

Beitrag von Sonnenstrahl » Fr 25. Okt 2019, 19:04

Wir haben auch seit einiger Zeit eine Tajine und ich finde sie total klasse.

Das Essen darin schmeckt sehr lecker, ähnlich wie in einem Römertopf.
Vor dem ersten Gebrauch muss man sie einbrennen. Da musst Du mal auf YouTube gucken, gibt's ein nettes Video dazu.

Ich koche damit auf dem Gasherd aber auch auf dem Ceran- und Holzherd kann man sie verwenden.

Wichtig ist, ausreichend Flüssigkeit einzufüllen, dass es nicht anbrennt, ansonsten einfach nur praktisch und schnell, wenn das Gemüse mal geschnippelt ist.

Ich habe sie gekauft, weil ich Brot im Womo backen wollte, aber dafür ist es leider nur bedingt geeignet ( für Fladenbrot schon)

Benutzeravatar
Sonne
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1770
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57

Re: Spezialtöpfe

#6

Beitrag von Sonne » Fr 25. Okt 2019, 19:33

Ich liebäugelt schon lange mit so einem Teil.

Da ich aber Römertopf (der geschmacklich der Tajjine vermutlich am nähesten kommt) und Slow-cooker habe, rutscht sie immer wieder ganz nach hinten auf meinem Wunschzettel. :aeh:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31

hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 4904
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48

Re: Spezialtöpfe

#7

Beitrag von hobbygaertnerin » Sa 26. Okt 2019, 08:23

Rezepte sind keine dabei, es wird nur geschrieben, dass es nicht auf der Herdplatte verwendet werden darf-
wenn es dem Römertopf ähnlich ist, dann bin ich versorgt, ich hab so ein Teil.
Seit ich den Slow Cooker hab, ist der Römertopf nicht mehr im Einsatz gewesen, Traum wäre noch einmal ein Le Creuset Schmortopf- aber der ist mir immer noch ein wenig zu teuer.

Benutzeravatar
Sonne
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1770
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57

Re: Spezialtöpfe

#8

Beitrag von Sonne » Sa 26. Okt 2019, 08:29

Wieso darf man die nicht auf der Herdplatte verwenden. Das kenne ich anders. :hmm:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31

hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 4904
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48

Re: Spezialtöpfe

#9

Beitrag von hobbygaertnerin » Sa 26. Okt 2019, 09:16

Weiß ich auch nicht- steht auf dem Blatt.

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 8821
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Spezialtöpfe

#10

Beitrag von emil17 » Sa 26. Okt 2019, 19:19

hobbygaertnerin hat geschrieben:
Sa 26. Okt 2019, 08:23
Traum wäre noch einmal ein Le Creuset Schmortopf- aber der ist mir immer noch ein wenig zu teuer.
Guck beim Trödel oder Haushalträumungsverkauf, oder in F in einer Brocante, oder auf ebäh
"Cousances" ist eine gleichwertige Marke. Die ovalen sind genial, da passt genau eine Ente oder ein Hendel rein.
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.

Antworten

Zurück zu „Kochen, Backen und Rezepte“