Mais

Oelkanne
Beiträge: 2182
Registriert: Do 13. Aug 2015, 11:52

Re: Mais

#51

Beitrag von Oelkanne » So 16. Okt 2016, 14:21

@Manfred
Weist du was das für ein Acker ist? ;)

ina maka
Beiträge: 10308
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Familienstand: verheiratet

Re: Mais

#52

Beitrag von ina maka » So 30. Okt 2016, 12:26

kaliz hat geschrieben:Hat jemand eine Ahnung was ich mit getrocknetem Gemüsemais machen kann?
Ich war mir jetzt ziemlich unsicher, ob mein Black Aztec tatsächlich ausgereift ist und habe deshalb eine Keimprobe gemacht (100 % übrigens - juhu!!)
Diese gekeimten Körner schmecken leeeecker!! sind süß und weich geworden.
Jetzt probier ich mal Maisbier draus zu machen... Originalrezept - aber das werde wohl nur ich trinken!! :pft:
Auf jeden Fall: hartgewordene Maiskörner kann man einweichen! :hhe:
Manche können nur fremde Meinungen, nicht ihre eigenen berichtigen.
Jean Paul

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2010
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Sardiniens wilder Westen

Re: Mais

#53

Beitrag von strega » So 30. Okt 2016, 13:24

biddddeschöööön das Rezept!!! :) :) :)
Bin dann auch bald wieder nahe manchen Maisgegenden ;-)
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

ina maka
Beiträge: 10308
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Familienstand: verheiratet

Re: Mais

#54

Beitrag von ina maka » So 30. Okt 2016, 21:31

strega hat geschrieben:biddddeschöööön das Rezept!!! :) :) :)
Von der chicha? öööhhhh....

https://de.wikipedia.org/wiki/Chicha

aber für mich war es schon die Erkenntnis, dass man die Maiskörner auch einweichen kann (dann sind sie weich und leichter zu verarbeiten) und Sprossen draus machen.
Manche können nur fremde Meinungen, nicht ihre eigenen berichtigen.
Jean Paul

ina maka
Beiträge: 10308
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Familienstand: verheiratet

Re: Mais

#55

Beitrag von ina maka » So 10. Sep 2017, 11:08

Bei uns steht die Maisernte an - hihi, Riiiesenernte ;) (ich hab heuer ca. 30 Pflanzen).
Painted Mountain ergibt einen leckeren Röstmais! :michel:
ich freu mich riesig, denn nun können wir diesen wunderschönen Mais auch essen....
ob da dann noch Saatgut fürs Tauschpacket über bleibt?
werde mich bemühen und das nächste Mal setz ich mehr davon! :daumen:

Kann sich jemand erinnern?
Irgendwo hab ich gelesen, dass man zur Getreidesaatgutgewinnung am besten nur die mittleren Körner nimmt, weil man damit den Genpool verbessert - ?
waren das die mittleren Körner?
Manche können nur fremde Meinungen, nicht ihre eigenen berichtigen.
Jean Paul

ina maka
Beiträge: 10308
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Familienstand: verheiratet

Re: Mais

#56

Beitrag von ina maka » Sa 3. Feb 2018, 12:01

noch eine Frage - ich will nächstes Jahr ca. 100 Pflanzen setzen. Painted Mountain ist ein kleiner Mais - in etwa wieviel m² soll ich dafür vorbereiten?
Manche können nur fremde Meinungen, nicht ihre eigenen berichtigen.
Jean Paul

Antworten

Zurück zu „Getreide, Pseudogetreide und Ölsaaten“