Lein anbauen und Öl daraus pressen

outdoorfreak
Beiträge: 301
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 00:22
Wohnort: Saarland und Frankreich/Vogesen

Re: Lein anbauen und Öl daraus pressen

#11

Beitrag von outdoorfreak » Sa 2. Apr 2016, 12:35

ich werd´s doch nochmal mit Sonnenblumenanbau versuchen, und hoffen, dass die Vögel nicht alles auffressen. Ich denk mal, wenn man ein kleines Feld voll Sonnenblumen hat ist es für die Vögel doch schwieriger, alles aufzufressen, wie wenn man nur 20 Sonnenblumen im Garten hat.

Vielleicht stell ich auf ne Vogelscheuche auf.
Wir müssen die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen.

Mahatma Ghandi

unkrautaufesserin
Beiträge: 726
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:27
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: In der Mitte

Re: Lein anbauen und Öl daraus pressen

#12

Beitrag von unkrautaufesserin » Sa 2. Apr 2016, 16:00

Wenn ie Sonnenblumen verblühen und die Kerne reifen, binde Tücher drum. So kommen die Vögel nicht auf dumme Gedanken... :holy: (klappt nicht immer)

outdoorfreak
Beiträge: 301
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 00:22
Wohnort: Saarland und Frankreich/Vogesen

Re: Lein anbauen und Öl daraus pressen

#13

Beitrag von outdoorfreak » Sa 2. Apr 2016, 23:11

Das geht bestimmt bei ein paar Sonnenblumen, aber bei nem Feld von 100qm Sonnenblumen, das wär ein haufen Arbeit.
Wir müssen die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen.

Mahatma Ghandi

Oelkanne
Beiträge: 2182
Registriert: Do 13. Aug 2015, 11:52

Re: Lein anbauen und Öl daraus pressen

#14

Beitrag von Oelkanne » Sa 2. Apr 2016, 23:20

Für die Aussaat vom Sommerraps ist es noch nicht zu spät.

outdoorfreak
Beiträge: 301
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 00:22
Wohnort: Saarland und Frankreich/Vogesen

Re: Lein anbauen und Öl daraus pressen

#15

Beitrag von outdoorfreak » Sa 2. Apr 2016, 23:48

stimmt, Raps an Raps gehen die Vögel nicht so ran, wie an Sonnenblumen. Das könnte ich natürlich auch aussäen.
Wir müssen die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen.

Mahatma Ghandi

Antworten

Zurück zu „Getreide, Pseudogetreide und Ölsaaten“