Wintersalate

Benutzeravatar
poison ivy
Beiträge: 1893
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:46
Wohnort: vom Winde verweht

Re: Wintersalate

#121

Beitrag von poison ivy » Do 7. Mär 2019, 20:28

sybille hat geschrieben:Bei Grünkohl meinen wir aber dasselbe oder? https://www.google.com/search?q=Gr%C3%B ... 0k_oHc1Q9M:
jain, was da als Bildmaterial hochpoppt ist alles 'curly kale'
ich hab lacinato, red russian, white russian, sibirian, white, redbor, rainbow lacinato
und jaemmerlich dahinvegitierende 'Lerchenzunge' eine curly kale Variante vom Dehner

http://www.territorialseed.com/category/kale_seed/a

Benutzer 72 gelöscht

Re: Wintersalate

#122

Beitrag von Benutzer 72 gelöscht » Do 7. Mär 2019, 21:33

sybille hat geschrieben:Roh mag ich die geschälten Stengel sehr gerne aber die Blätter sind einfach zu hart.
ah! Gute Idee! Die Stängel schälen ....
Also ich hab kein Problem mit den Blättern, hatte aber bisher immer eins mit den Stängeln - ungeschält :rot:

Benutzeravatar
poison ivy
Beiträge: 1893
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:46
Wohnort: vom Winde verweht

Re: Wintersalate

#123

Beitrag von poison ivy » Do 7. Mär 2019, 22:00

Die Stängel schälen .... ???

die Zeit wuerd ich mir nicht nehmen,
ich trockne was ich zu viel hab und jag's durch'n Blender,
das Pulver eignet sich wunderbar fuer Suppen, Smoothies, um aus Ruehrei gruene Pfannkuchen zu backen,
zum Andicken ...

sybille
Beiträge: 3463
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Wintersalate

#124

Beitrag von sybille » Do 7. Mär 2019, 22:14

poison ivy, da verpasst Du ein ganz tolles Geschmackserlebnis.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 4904
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48

Re: Wintersalate

#125

Beitrag von hobbygaertnerin » Fr 8. Mär 2019, 06:55

Portulak wie Spinat zubereiten, das muss ich auch probieren.
Finde ihn von allen Wintersalaten am aller einfachsten, der geht von selbst auf, wächst in der kalten Jahreszeit, man kann ihn ein paar mal schneiden bis er blüht, die Hühner mögen ihn dann auch noch mit Begeisterung und lässt man ihn aussamen, kommt irgendwann im Herbst wieder ein dichter Portulakrasen.

Antworten

Zurück zu „Salat und Spinat“