Glucken

Hühner, Wachteln, Puten, Fasane, Pfauen
Benutzeravatar
Specki
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 26. Mär 2012, 16:40
Familienstand: verheiratet

Re: Glucken

#81

Beitrag von Specki » Sa 10. Feb 2018, 11:07

So, nach einem Gespräch mit einem langjährigem Experten ist der Entschluss gefasst!

In zwei Wochen wird angesetzt :D

Ich werd mir ne Wärmelampe holen, die dann zur Not in den kalten Nächten für Wärme sorgt, wenn die Temp. unter 0° geht.

Gruß
Specki

mot437
Beiträge: 5423
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: Glucken

#82

Beitrag von mot437 » Mo 12. Feb 2018, 21:41

ps 2wochen wartet keine gluke
Sei gut cowboy

Benutzeravatar
Specki
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 26. Mär 2012, 16:40
Familienstand: verheiratet

Re: Glucken

#83

Beitrag von Specki » Mo 12. Feb 2018, 22:03

Die war letzten Herbst schon 6 Wochen gesessen...
Aber ist erst im März letzten Jahres geschlüpft.

Und der Plan hat sich geändert. Sie wird am Sonntag auf die Eier gesetzt.

Gruß
Specki

Benutzeravatar
Specki
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 26. Mär 2012, 16:40
Familienstand: verheiratet

Re: Glucken

#84

Beitrag von Specki » Mi 9. Mai 2018, 08:42

Was macht ihr, wenn ein Huhn anfängt zu Glucken, ihr das aber nicht möchtet? Also wie Entgluckt ihr die Henne?

Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1423
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee

Re: Glucken

#85

Beitrag von Maisi » Mi 9. Mai 2018, 09:18

Also ein Bekannter von mir, der schon ewig Hühner hat und auch züchtet setzt die dann in nen Eimer mit kaltem Wasser und meint: wenn sie lang genug drin hocken, vergehts ihnen irgendwann! Also mir persönlich würd da auch alles vergehen... :ua:
Ich hab es selbst noch nicht ausprobiert, find das etwas rabiat. Ich hab sie dann einfach mit nur 4, 5 Eiern brüten lassen. Aber bei ihm funktioniert es wohl.

Benutzeravatar
Minze
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2043
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:29
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Ostprignitz-Ruppin

Re: Glucken

#86

Beitrag von Minze » Mi 9. Mai 2018, 11:02

Ich finde Entglucken prinzipiell schon fragwürdig, aber ein Huhn in einen Eimer mit kaltem Wasser setzen ist Tierquälerei.

Meine Glucken dürfen auch brüten, ob es für mich nun passt oder nicht ist egal :)
Um also Deine Frage zu beantworten Specki, ich entglucke gar nicht.
Liebe Grüße
Minze

Benutzeravatar
Spencer
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1749
Registriert: Di 11. Sep 2012, 11:30
Wohnort: pommersches Dorf, slawischen Ursprungs

Re: Glucken

#87

Beitrag von Spencer » Mi 9. Mai 2018, 12:08

Ich hab auch schon die merkwürdigsten Dinge gehört.
Glucke unter einem Eimer der leicht angekippt ist, setzen. Mit Wasser und Futter. Soll der Henne das Glucken vermiesen.
Andere hängen die Glucke in einem Sack in den Stall für ein, zwei Tage ( finde ich Horror !).
Ich hab mal zwei Glucken in einen Käfig gesperrt, der auch unten Stäbe hat zum entglucken. Im Hühnerstall mit Futter und Wasser. Nach zwei Tagen hatten die auch keinen Bock mehr auf Glucken. Ist schon blöd wenn man sechs Hühner hat und vier davon brüten...
Jetzt lass ich die überzähligen Hennen auf den Gipseiern hocken und sammel die echten Eier ab.
Dabei krieg ich dann immer meine Handmassage vom Hühnerschnabel.
Ich dachte die Hühner merken nach drei Wochen das nix mit Kücken geworden ist.
Aber letztes Jahr hatten wir eine, die saß ewig. Ich hab ja bissel Angst das die sich zu Tode glucken. Aber dann war es ihre Entscheidung :rot:

Edit. @Minze - was machst Du dann mit den Küken ? Sozusagen die ungewollten Kinder ? Kommen die in's Heim :haha:

Benutzeravatar
Minze
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2043
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:29
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Ostprignitz-Ruppin

Re: Glucken

#88

Beitrag von Minze » Mi 9. Mai 2018, 13:27

Spencer hat geschrieben: @Minze - was machst Du dann mit den Küken ? Sozusagen die ungewollten Kinder ? Kommen die in's Heim :haha:
Großziehen und, wenn die Zeit gekommen ist, aufessen. Also, nicht ins Heim, sondern nach Sibirien.
Liebe Grüße
Minze

Benutzeravatar
Specki
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 26. Mär 2012, 16:40
Familienstand: verheiratet

Re: Glucken

#89

Beitrag von Specki » Mi 9. Mai 2018, 13:38

Also ich will sie entglucken, weil es keine guten Glucken sind und das eh nix wird. Ging jetzt schon zwei mal in die Hose. Außerdem sitzt schon gerade eine andere von der ich mir erhoffe, dass es endlich mal gut geht.

Die Geschichte mit unter Wasser tauchen hab ich auch schon gehört und möcht das nicht machen.
Dann versuch ich das mal mit nem Käfig der unten GItterstäbe hat. Muss ich nur schauen, wo ich sowas finde....

Gruß
Specki

Benutzeravatar
Minze
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2043
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:29
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Ostprignitz-Ruppin

Re: Glucken

#90

Beitrag von Minze » Mi 9. Mai 2018, 14:25

Specki hat geschrieben:Dann versuch ich das mal mit nem Käfig der unten GItterstäbe hat. Muss ich nur schauen, wo ich sowas finde....
Kleintierkäfig auf den Kopf gestellt?
Liebe Grüße
Minze

Antworten

Zurück zu „Hühnervögel“