Vogelmilben

Hühner, Wachteln, Puten, Fasane, Pfauen
Benutzeravatar
karl-erwins-frau
Beiträge: 1329
Registriert: Di 6. Mär 2012, 13:06
Familienstand: Single
Wohnort: Maintal (der Fluß) Südhang :-), Winterhärtezone 7b, 190m ü.NN
Kontaktdaten:

Re: Vogelmilben

#51

Beitrag von karl-erwins-frau » Do 3. Sep 2015, 10:02

Zwischenstand: die dutchys sind jetzt Eine Woche etwa drin und es sieht tatsächlich besser aus.
Hab das mit dem spot-on doch erstmal sein lassen und es nur den hunden verpasst.

schlafen die dutchys eigentlich tagsüber auch in ritzen? ich verbrenne alle 2-3 tage die ausgelegten pappen in denen die milben tagsüber sitzen. wenn ich dann die dutchys mit "entsorge" wäre es natürlich doof.

servus,
kef
Karl-Erwin's Frau

http://karl-erwin.blogspot.co.uk - ein Haus wird glücklich

mot437
Beiträge: 5433
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: Vogelmilben

#52

Beitrag von mot437 » Do 3. Sep 2015, 10:19

Oh ich kene mich da. Auch nicht aus. Aber mein bauchgefuel sagt mier auch was aendliches. :aeh:

Hast du ein mikroskop. .?

Finde auf wikipedia weder undter. dutchys. Oder raubmilben was.
:aeh:
Sei gut cowboy

Benutzeravatar
karl-erwins-frau
Beiträge: 1329
Registriert: Di 6. Mär 2012, 13:06
Familienstand: Single
Wohnort: Maintal (der Fluß) Südhang :-), Winterhärtezone 7b, 190m ü.NN
Kontaktdaten:

Re: Vogelmilben

#53

Beitrag von karl-erwins-frau » Do 3. Sep 2015, 10:28

klar. du meinst einfach nachschauen?

meine logik sagt mir allerdings, dass jäger und opfer tagsüber nicht zusammengekuschelt an der gleichen stelle schlafen. wenn ich so darüber nachdenke ;)
Karl-Erwin's Frau

http://karl-erwin.blogspot.co.uk - ein Haus wird glücklich

Benutzeravatar
Zacharias
Beiträge: 3377
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 22:11
Wohnort: zur Zeit Pärnu, Estland
Kontaktdaten:

Re: Vogelmilben

#54

Beitrag von Zacharias » Do 3. Sep 2015, 12:14

Lass die Dutchys einfach machen, die finden auch die letzte Blutmilbe. Da brauchst du nichts verbrennen, die Gefahr dabei Dutchys zu vernichten ist schon hoch.
Grüße,
Birgit

mot437
Beiträge: 5433
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: Vogelmilben

#55

Beitrag von mot437 » Do 3. Sep 2015, 14:04

So n karton hat manche rize. Da. Konen die. Getrent schlafen.
Sei gut cowboy

sybille
Beiträge: 3488
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Vogelmilben

#56

Beitrag von sybille » Do 3. Sep 2015, 18:51

Mir scheinen da die Raubmilben deutlich teurer als Kieselgur zu sein!!
Nein auf keinen Fall! Für 2 kg Mikrogur, das wesentlich effetiver ist als Kieselgur habe ich ohne Versand 38 € gezahlt. Für 2 gefüllte Raubmilbensets hier http://www.brieftaubenshop.de/Verschied ... ::526.html nur um die 12 €. Einige Tage später hatte ich keine Milben mehr auf mir.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

Benutzeravatar
karl-erwins-frau
Beiträge: 1329
Registriert: Di 6. Mär 2012, 13:06
Familienstand: Single
Wohnort: Maintal (der Fluß) Südhang :-), Winterhärtezone 7b, 190m ü.NN
Kontaktdaten:

Re: Vogelmilben

#57

Beitrag von karl-erwins-frau » Fr 4. Sep 2015, 09:02

Habe gestern Nacht im Stall keine Milbe mehr, außer dicken, fetten Dutchys gesehen. Toll! :-)
Karl-Erwin's Frau

http://karl-erwin.blogspot.co.uk - ein Haus wird glücklich

mot437
Beiträge: 5433
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: Vogelmilben

#58

Beitrag von mot437 » Fr 4. Sep 2015, 09:04

Juhuuuuu. Kanst endlich wider aleine schlafen. :pft: freue mich fuer dich
Sei gut cowboy

Benutzeravatar
die fellberge
Beiträge: 2143
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 22:31
Wohnort: Niederlausitz
Kontaktdaten:

Re: Vogelmilben

#59

Beitrag von die fellberge » Fr 4. Sep 2015, 09:14

Kannst du sie weiterverschicken, wenn sie mit der Arbeit fertig sind???
Jeder Mensch ist schlau- der eine vorher, der andere hinterher!

LG Marianne

Benutzeravatar
karl-erwins-frau
Beiträge: 1329
Registriert: Di 6. Mär 2012, 13:06
Familienstand: Single
Wohnort: Maintal (der Fluß) Südhang :-), Winterhärtezone 7b, 190m ü.NN
Kontaktdaten:

Re: Vogelmilben

#60

Beitrag von karl-erwins-frau » Fr 4. Sep 2015, 09:20

*g*

Ok, ich fange schonmal an zu sammeln...... Die waren echt net teuer. Es gibt einen Händler in Deutschland (der praktischerweise auch anderes geflügelzeug hat). via suchmaschine zu finden.
Karl-Erwin's Frau

http://karl-erwin.blogspot.co.uk - ein Haus wird glücklich

Antworten

Zurück zu „Hühnervögel“