Aussaat Yacon

Antworten
DennisKa
Beiträge: 281
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 16:38
Familienstand: verheiratet
Kontaktdaten:

Aussaat Yacon

#1

Beitrag von DennisKa » Mo 29. Jul 2019, 15:32

Hallo zusammen,
bisher habe ich im Netz immer gelesen, dass Yacon in unseren Breiten nicht bzw. extrem spät blühen. Da würden keine Samen mehr reif werden.

Das haben meine Yacon aber nicht gelesen, weswegen sie schon seit rund einem Monat in voller Blüte stehen (Sorte: Morado). Die weiße macht keine Anstalten, aber die beiden roten schon. Nun habe ich öfter Bienen darauf herumkrabbeln sehen und hatte die Hoffnung, dass eventuell eine Bestäubung stattgefunden hat.
Sollte das der Fall sein: Wie gehe ich bei der Aussaat am besten vor? Lichtkeimer, Dunkelkeimer? Substrat? Warm, kühl? Hat jemand damit Erfahrungen?

Konnte im Netz nichts dazu finden :hmm:

Bevor das Thema aufkommt: Ja, Stecklinge und Brutknollen sind einfacher, aber einfach kann doch jeder, oder? :lol:
Zudem: vielleicht kam es ja mal zu einer Mutation und ich habe eine Yacon mit 40kg Knollen pro Pflanze. :pfeif:
Gartenimruhrpott.de - unser Blog über unseren Garten und was darin so wächst.

Antworten

Zurück zu „Wurzeln, Knollen, Zwiebeln“