Kurkuma

Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 3907
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Kurkuma

#1

Beitrag von Buchkammer » Fr 17. Aug 2018, 14:55

Baut das jemand von euch jährlich an? Ich startete dieses Jahr einen Versuch. Gekauft wurden Anfang des Jahres ein paar Kurkuma-Wurzeln. Hab sie gleich in die Erde gesteckt und im Frühjahr waren die ersten grünen Spitzen zu sehen.

Mittlerweile sehen die 3 Pflanzen so aus.
Kurkuma.jpg
Kurkuma.jpg (38.93 KiB) 1512 mal betrachtet
Zumindest von der Mittleren, um die 50 cm hoch, sollte es im Herbst doch was zu ernten geben, oder? Ist ja derzeit in aller Munde die Wurzel. Ihre Inhaltstoffe sollen so einiges bewirken.

Den Rest der gekauften Kurkuma-Wurzel schnitt ich klein und legte sie ein paar Wochen in Alkohol. Auch kaufte ich mir bei einem Kräuterhändler schon Kurkuma in Pulverform. Ich gebe das gerne an alle möglichen Gerichte - macht sie so schön orange.

Zum Färben von Kleidung kann man die Wurzel wohl auch verwenden. Die Kutten einiger Mönche in Asien sollen mit Kurkuma gefärbt worden sein. :hmm:
Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. (Rūmī)
https://www.bewusste-menschen.de/

Sonnenstrahl
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 831
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 22:19

Re: Kurkuma

#2

Beitrag von Sonnenstrahl » Fr 17. Aug 2018, 17:06

Wie haben im letzten Jahr eine Kurkumapflanze von einer lieben Frau geschenkt bekommen.
Leider war es auf unserem Fensterbrett im Winter zu kalt und so ist sie eingegangen, bevor sie sich so vermehrt hatte, dass ich mich getraut hätte zu ernten. :schmoll
Berichte mal, was aus den Pflanzen wird....

Benutzeravatar
poison ivy
Beiträge: 1893
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:46
Wohnort: vom Winde verweht

Re: Kurkuma

#3

Beitrag von poison ivy » Fr 17. Aug 2018, 20:36

ich bau das Zeug an und ueberwintere die abgeernteten Wurzeln in Toepfen im Keller
im Fruehjahr kommen sie in grosse Toepfe und wieder raus ins Freie
voriges Jahr hab ich gute 2 1/2 Kilo geerntet

Benutzer 72 gelöscht

Re: Kurkuma

#4

Beitrag von Benutzer 72 gelöscht » Sa 18. Aug 2018, 14:07

lustig.... angeregt durch diesen thread, hab ich eine meiner Kurkumapflanzen herausgerissen. hab sie etwa Anfang März gesetzt, sie ist inzwischen fast 60 cm lang, aber unter der Erde sieht sie weiß aus!
Die Wurzeln sind auch noch keine Knollen - weiß nicht, ob man das am Foto gut sieht, sie sind leicht verdickte ansonsten ganz normale Wurzeln! :im:
Es kann sein, dass sie so klein geblieben sind, weil der Topf klein war und sie ihn mit einer Grünlilie teilen musste...
hab dann gleich mit dem Abwaschen aufgehört und werde versuchen, die Pflanze in den Garten zu setzen. Mal sehen, ob sich das bis Herbst noch ändert.
Aber woran "erkennt" Kurkuma, dass es Zeit ist eine Knolle zu bilden und Farbe anzunehmen? In seiner Heimat hat er ja andere Jahreszeiten.
Dateianhänge
Photo0486.jpg
Photo0486.jpg (25.36 KiB) 1437 mal betrachtet

Benutzeravatar
poison ivy
Beiträge: 1893
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:46
Wohnort: vom Winde verweht

Re: Kurkuma

#5

Beitrag von poison ivy » Sa 18. Aug 2018, 15:32

keine Ahnung wann und wieso
aber die Speicherknollen und die Wurzeln unterscheiden sich massiv,
die Speicherknollen kannst einfach rausbrchen und die Wurzeln wieder einsetzen
auch bei mir 'wohnen' die Gelbwurzen in Toepfen, immer 2 oder 3 Pflanzen teilen sich einen 2L Topf
Bild von gestern

Bild

extra fuer Dich, Bilder vom letzten November

Bild

Bild

Bild

Lehrling
Sponsor 2016
Sponsor 2016
Beiträge: 1759
Registriert: So 3. Jul 2011, 18:04

Re: Kurkuma

#6

Beitrag von Lehrling » Fr 7. Sep 2018, 12:36

etwas getrockneten Kurkuma zum Zähneputzen macht die Zähne schön weiß.


liebe Grüße
Lehrling
Ist die Heilung von PatientInnen ein nachhaltiges Geschäftsmodell?
...Frage über erfolgreiche Medikamente und daß dadurch weniger PatientInnen zu behandeln sind...

Benutzeravatar
poison ivy
Beiträge: 1893
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:46
Wohnort: vom Winde verweht

Re: Kurkuma

#7

Beitrag von poison ivy » Fr 7. Sep 2018, 23:25

oops, nicht 2L Topf sondern 20L Topf :rot:

Benutzeravatar
Zimt&Zucker
Beiträge: 203
Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:51
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Emden

Re: Kurkuma

#8

Beitrag von Zimt&Zucker » Fr 7. Sep 2018, 23:48

Wow … tolle Idee und schöne Pflanze ! Wo bekommt ihr denn die Wurzeln her ? Ich habe die noch nie irgendwo gesehen.
* aus Optimierungsgründen höre ich auch auf ZiZu :)

Lehrling
Sponsor 2016
Sponsor 2016
Beiträge: 1759
Registriert: So 3. Jul 2011, 18:04

Re: Kurkuma

#9

Beitrag von Lehrling » Sa 8. Sep 2018, 12:28

Lebensmittel, bei Obst und Gemüse, meist neben den Ingwerknollen....

liebe Grüße
Lehrling
Ist die Heilung von PatientInnen ein nachhaltiges Geschäftsmodell?
...Frage über erfolgreiche Medikamente und daß dadurch weniger PatientInnen zu behandeln sind...

Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 3907
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Kurkuma

#10

Beitrag von Buchkammer » Do 8. Nov 2018, 18:50

Vorhin war Ernte meiner Kurkuma-Wurzeln. War nix erntbares dran. :lol:

Wurden wahrscheinlich zu spät im Jahr in Erde gesetzt. Aber ein wenig mehr hätte ich mir bei der Blattentwicklung schon gewünscht.
Kurkuma.jpg
Kurkuma.jpg (82.2 KiB) 1256 mal betrachtet
Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. (Rūmī)
https://www.bewusste-menschen.de/

Antworten

Zurück zu „Wurzeln, Knollen, Zwiebeln“