topinambur

Antworten
mot437
Beiträge: 5394
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

topinambur

#1

Beitrag von mot437 » Fr 6. Apr 2018, 21:24

sortenfergleich
eft kan mier jemand noch helfen mit den namen oder ier habt noch ne sorte die ich nicht hab

hab dieses jar neun sorten getestet
Dateianhänge
topisorten .JPG
topisorten .JPG (40.19 KiB) 1117 mal betrachtet
Sei gut cowboy

mot437
Beiträge: 5394
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: topinambur

#2

Beitrag von mot437 » Fr 6. Apr 2018, 21:27

topisorten 2018

die ersten zwei liegen forn auf dem tisch

meine haussorte seit über 8 jaren
ser fiel ertrag bis zu 20 liter pro pflanze
wuchs 3-4 haubtstengel wie tanenbaum aber aufwärtz fiele aeste
biis 4 meter hoch
aber nur ca 1/5 ferkaufbar
fiele klein und ser fiele grossse schlecht zu reinigende
aber ser gut füer die tiere

eine rote hier fon der nachbarin
guter ertrag
eintzelstengel wie sonenblume
ueber die hälfte ferkaufbar da ofalrund


nun zu den testposten

eine fon fuxi
fiele und keilförmig



helianti
klein und eher länglich

oma ida
rot ser klein aber fiele



italien oder frankreich (sol fon nem urlaub stamen )
leider war da nemaus drin oder sonst was
nur eine knolle war drin


bamberg
schön gestreifte farbgebung
rund alle schöne form


gelb hasental
rund


alt rot
rund
Sei gut cowboy

mot437
Beiträge: 5394
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: topinambur

#3

Beitrag von mot437 » Fr 6. Apr 2018, 21:30

hier die ersten drei bilder
Dateianhänge
alt rot
alt rot
alt rot .JPG (36.73 KiB) 1115 mal betrachtet
bamberg
bamberg
bamberg.JPG (38.57 KiB) 1115 mal betrachtet
fuxi
fuxi
fuxi topi.JPG (35.82 KiB) 1115 mal betrachtet
Sei gut cowboy

mot437
Beiträge: 5394
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: topinambur

#4

Beitrag von mot437 » Fr 6. Apr 2018, 21:32

zweite ladung
Dateianhänge
gelb  hasental
gelb hasental
gelb hasental .JPG (40.6 KiB) 1114 mal betrachtet
helianti
helianti
helianty.JPG (40.93 KiB) 1114 mal betrachtet
it od fr
it od fr
it.fr.JPG (35.3 KiB) 1114 mal betrachtet
Sei gut cowboy

mot437
Beiträge: 5394
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: topinambur

#5

Beitrag von mot437 » Fr 6. Apr 2018, 21:33

und noch die letzte
Dateianhänge
rot oma ida
rot oma ida
rot oma ida .JPG (38.19 KiB) 1113 mal betrachtet
Sei gut cowboy

mot437
Beiträge: 5394
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: topinambur

#6

Beitrag von mot437 » So 8. Apr 2018, 21:59

sind natürlich eher schlechte bilder
aber wer fon euch kent welche sorte ?
und wie nutzt ier sie ?
Sei gut cowboy

moorhexe
Beiträge: 1174
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 19:36

Re: topinambur

#7

Beitrag von moorhexe » Mo 9. Apr 2018, 08:52

mot437 hat geschrieben:sind natürlich eher schlechte bilder
aber wer fon euch kent welche sorte ?
und wie nutzt ier sie ?
mit sorten kenne ich mich nicht gut aus.
baue momentan keine an, aus platzmangel.
ich habe aber einen biobauern in der nähe, dem wachsen oft die besten topinambur
zwischen den kartoffeln.(er läßt auch viele wachsen, da rehe sonst sein anderes gemüse abfressen.)
ich helfe ab und zu beim ernten und da kam mir die idee die topinambur zum entsaften mitzunehmen.
gemischt mit streuobstäpfeln wurde daraus ein wunderbarer saft.

aus topinambur mache ich u.a. puffer.
sonnige grüße von barbara
______________________
jeder winter wird zum frühling
http://www.regenwald.org

DennisKa
Beiträge: 281
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 16:38
Familienstand: verheiratet
Kontaktdaten:

Re: topinambur

#8

Beitrag von DennisKa » Mi 21. Nov 2018, 20:16

Kann auf den Bildern leider auch kaum was erkennen und laut Deaflora gibt es sehr viele verschiedene Sorten. Da anhand eines fernen Fotos, Bestimmungen zu machen, ist schwierig.
Die roten - sofern sie große Knollen ausbildet - könnte eine Gigante sein. Die habe ich auch. Sind echt schön groß.
Gartenimruhrpott.de - unser Blog über unseren Garten und was darin so wächst.

Antworten

Zurück zu „Wurzeln, Knollen, Zwiebeln“