Tomatenernte in Zahlen

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 2023
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Tomatenernte in Zahlen

#21

Beitrag von Maeusezaehnchen » Fr 8. Jun 2018, 15:45

Klar ist das sehr stark Sortenabhängig.
Ich hab die letzten Jahre nicht gewogen, aber neben dem was meine Kids so nebenher bei den kleinen Tomaten naschen und wir in der Küche einfach so nebenher verbrauchen sind aus den Pflanzen noch immer einiges an schön dick eingekochetem Mark und getrockneten eingelegten sowie Sugo rausgekommen.
Für dieses Jahr hab ich mir vorgenommen meine Erträge aus dem Garten zu wiegen .... natürich mit Naschschwund :)
In den ersten 3 Monaten hab ich schn 20kg zusammen... und das obwohl kein Spargel und die Verwüstungen durch den Bagger.

Antworten

Zurück zu „Tomaten, Paprika, Auberginen, Physalis“