Sonnenblume: Selbstaussaat standorttreu?

Antworten
Benutzeravatar
guzzmania
Beiträge: 388
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:03
Wohnort: Eichgraben

Sonnenblume: Selbstaussaat standorttreu?

#1

Beitrag von guzzmania » Mo 23. Sep 2019, 12:12

Liebe alle,

Ich hatte letztes Jahr sensationellen Erfolg mit Sonnenblumen, die sich selbst ausgesät haben. :grinblum:

Meint ihr klappt das am selben Standort noch ein zweites Mal so gut? Oder ist da da jetzt der Boden für Sonnenblume erschöpft und ich sollte einen Standortwechsel vorbereiten?

Mit lieben Grüßen
Guzzmania

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 5972
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Sonnenblume: Selbstaussaat standorttreu?

#2

Beitrag von 65375 » Di 24. Sep 2019, 08:35

Probier's doch einfach aus. Wenn nächstes Jahr an der Stelle keine oder nur ganz klägliche Pflänzchen kommen, hast Du immer noch genug Zeit, an anderer Stelle gezielt auszusäen.

viktualia
Beiträge: 2239
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 10:29

Re: Sonnenblume: Selbstaussaat standorttreu?

#3

Beitrag von viktualia » Di 24. Sep 2019, 08:44

So wohl, wie sich meine Sonnenblumen fühlen, wenn sie mal wieder in einem viel zu kleinen Blumentopf gelandet sind,
- da kann ihnen ein "bereits genutzter" Boden nicht so viel ausmachen, denk ich.

Mein allerester Gedanke war: "ist doch kein Gemüse".
Und: es gibt sooo viele Sonnenblumensorten, da könntest du ja auch einfach Glück haben. :grinblum:

Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 3917
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Oberpfalz

Re: Sonnenblume: Selbstaussaat standorttreu?

#4

Beitrag von Rohana » Di 24. Sep 2019, 09:16

Auch nicht-Gemüse kann reichhaltigen Boden brauchen, schliesslich wächst nix allein von Luft und Liebe.
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 5972
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Sonnenblume: Selbstaussaat standorttreu?

#5

Beitrag von 65375 » Di 24. Sep 2019, 09:38

Aber bei Nicht-Gemüse kommt's nicht so drauf an, ob es einen, zwei oder drei Meter hoch wächst.

Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 3917
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Oberpfalz

Re: Sonnenblume: Selbstaussaat standorttreu?

#6

Beitrag von Rohana » Di 24. Sep 2019, 11:09

Dem TE ja anscheinend doch sonst würde er nicht fragen... oder hab ich was falsch verstanden? ;)
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)

Antworten

Zurück zu „Pflanzen und Garten allgemein“