Was habt ihr heute ausgesät?

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10211
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1891

Beitrag von kraut_ruebe » Di 19. Nov 2019, 15:21

Ja, ich mag gekeimtes aller Art gerne und mach auch für die Tiere öfter mal Weizensprossen
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 908
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1892

Beitrag von Teetrinkerin » Di 19. Nov 2019, 16:34

kraut_ruebe hat geschrieben:
Di 19. Nov 2019, 15:21
Ja, ich mag gekeimtes aller Art gerne und mach auch für die Tiere öfter mal Weizensprossen
Das freut mich! Wo eröffne ich am besten einen Trend? Gemüse allgemein oder Kochen?

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10211
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1893

Beitrag von kraut_ruebe » Di 19. Nov 2019, 17:03

Gemüse allgemein passt glaub ich besser :)
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Benutzeravatar
Zacharias
Beiträge: 3273
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 22:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1894

Beitrag von Zacharias » Di 31. Dez 2019, 02:32

9 Sorten Paprika und die ersten Tomaten. Ich habe vom Samenarchiv Bohl sehr viel altes Saatgut geschenkt bekommen. Das habe ich nun in die Erde geschmissen, damit ich rechtzeitig weiß, wieviel davon noch keimt und wie viel Platz ich noch für die Pflanzen habe, die ich eigentlich machen wollte. Außerdem wollte ich schon immer mal wissen, wie viel sehr frühe Aussaat ausmacht.
Grüße,
Birgit

Benutzeravatar
Taraxacum
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 609
Registriert: So 31. Dez 2017, 20:33
Familienstand: glücklich verheiratet

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1895

Beitrag von Taraxacum » Di 31. Dez 2019, 14:01

Das habe ich gestern auch getan und weitere 24 Sorten Tomaten für den Frühanbau ausgesäht. Die 24 Sorten vom 15.12. haben schon gekeimt und die Keimlinge, die ich Ende November im Tunnel gefunden und gerettet habe, sind gestern in größere Töpfe umgezogen. Es hat also wieder angefangen :holy:
die geretteten Sämlinge
die geretteten Sämlinge
31.12.2019.jpg (111.5 KiB) 274 mal betrachtet
Aussaat am 15.12.2019
Aussaat am 15.12.2019
31.12.2019 02.jpg (93.67 KiB) 274 mal betrachtet
Aussaat von gestern
Aussaat von gestern
31.12.2019 03.jpg (89.04 KiB) 274 mal betrachtet

Olaf
Beiträge: 13584
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1896

Beitrag von Olaf » Mi 1. Jan 2020, 19:50

Das ist ja lustig, Taraxacum.
Ich überwintere eine von Deinen Mini-Balkontomaten, Sorte müsste ich nachgucken.
Ja, sieht Scheiße aus, die Blüten öffnen sich auch gar nicht richtig und fallen einfach wieder ab, aber nach meinen Erfahrungen überlebt das meiste, was die Sonnenwende überlebt hat.
Und rechts am Rand kommt auch ein Tomätchen hoch.
Ich sag vorhin zu Cristina, wahrscheinlich müsste ich nur etwas tiefer, wo der Frost noch nicht drin war, bisschen Komposterde nehmen, und schon würden da die härtesten und besten Tomaten keimen.
k-Tomaten.jpg
k-Tomaten.jpg (63.91 KiB) 239 mal betrachtet
Darf ich mich jetzt schon mal bewerben, falls Du von Deinen ganz frühen Pflanzen was über hast? Ich hab zwar Fehler gemacht letztes Jahr, trotzdem war es überzeugend. :daumen:
Für den Normalanbau werden wir eh viel bei Dir kaufen, warum soll ich mich mit was abplagen, was andere eindeutig deutlich besser können?
(Ja, natürlich muss ich zwanghaft auch wieder selbst aussäen...)
Immerhin, einen Sack Aussaaterde hab ich heute in die Werkstatt gestellt zum Auftauen. Eigentlich dachte ich aber nur an Basilikum...
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

Benutzeravatar
Taraxacum
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 609
Registriert: So 31. Dez 2017, 20:33
Familienstand: glücklich verheiratet

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1897

Beitrag von Taraxacum » Mi 1. Jan 2020, 21:28

Hallo Olaf, natürlich kriegst du Pflanzen ab, ich wollte dich sowieso schon mal anschreiben deswegen. Bei den geretteten Pflänzlein kann ich die Sorte erst bei der Ernte sicher bestimmen. Die Schilder sind wahrscheinlich eher als Anhaltspunkte zu sehen, wo sie Samen aufgelaufen sind. Bei der Mitte Dezember Saat und auch bei den Neuen, kannst du gerne was abhaben. Da sind meist alle Körnchen gekeimz, obwohl bei einigen das Saatgut schon etliche Jahre auf dem Buckel hatte. Bei der letzten Aussaat schauten heute schon die ersten Keimlinge raus. Wahnsinn sag ich mal. 24h einweichen auf Heizmatte bringt tatsächlich was. Gestern hat der Briefträger die (hoffentlich) letzte Lieferung mit Tomatensamen gebracht. Davon müssen noch 3 Sorten schnellstens in die Erde - Earlina, Frühzauber und Zagola - auf alle Fälle sehr frühreife Sorten. Man wird sehen. Zumindest schlummern die gerade in warmen Kamillentee auf der Heizmatte. Morgen werden die dann in der Erde versenkt.
Und jetzt kommt das große Problem: Es sind wieder 87 Sorten mehr geworden und damit könnte ich theoretisch 608 verschiedene Sorten anbauen. Wird aber sogar mir zu viel. :aeh: Ich muss dringend aussortieren aber wonach? Alle neuen Sorten sind mit dabei und alle Sorten, die letztes Jahr neu waren. Alle deutschen Sorten müssen sein und die Lagertomaten bleiben auch. Am ehesten kann ich bei den Cocktail- & Buschtomaten und den kleineren Flaschentomaten den Rotstift ansetzen. Die ganzen Balkontomaten brauch ich eigentlich auch nicht unbedingt. Und dann muss ich Schritt für Schritt die Liste durchgehen. Ich verspreche hiermit hoch und heilig, bei 450 Sorten ist dieses Jahr Schluss. Olaf, falls du einige Sorten unbedingt haben möchtest, sag mir Bescheid, dann bau ich die auch mit an.

Benutzeravatar
Sonne
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1726
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1898

Beitrag von Sonne » Mi 1. Jan 2020, 22:02

IMG_20200101_205511.jpg
IMG_20200101_205511.jpg (215.88 KiB) 219 mal betrachtet
Meine Paprika.

Sorte weiß ich grad nicht. Glaube was mit 'California'. Einfach normale Paprika.

Ausgesät am 4. September 2019.

Haben sich bis jetzt recht gut gehalten.

In 3-4 Wochen setze ich sie in ein etwas größeres Töpfchen.
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 2083
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1899

Beitrag von Maeusezaehnchen » So 5. Jan 2020, 09:20

Ich hab gestern eine Schale mit Schnittsalat an die kühle Glaskellertür gestellt.
Auch einfach nur so ein Versuch. Bin gespannt ob das was wird und ob wir früh im Jahr schon eigenen Salat essen können.

Benutzeravatar
Brunnenwasser
Beiträge: 762
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1900

Beitrag von Brunnenwasser » So 5. Jan 2020, 11:23

Einige frühe Tomatensorten....
Gruß Brunnenwasser

www.brunnen-forum.de

Antworten

Zurück zu „Pflanzen und Garten allgemein“