Was habt ihr heute ausgesät?

greymaulkin
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2013
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 13:12
Wohnort: achtern Berge UND hinterm Kanal, Klimazone 7b

Was habt ihr heute ausgesät?

#1

Beitrag von greymaulkin » Mo 10. Jan 2011, 16:19

Jetzt habe ich auch angefangen.
Porree Siegfried. Der war letztes Jahr prima. habe noch ein paar Stengel unter dem schmelzenden Schnee gefunden.
Salvien (Blümchen für den Vorgarten)
Akelei (habe im Baumarkt in der Schlange vor der Kasse gewartet und mein Blick fiel auf: gegen Nacktschnecken! Nagut, mitgenommen, werde ich um ein paar Gemüsepflanzen rum setzen und mal ausprobieren)
Dicke Bohnen "Osnabrücker Markt" . Zum ersten Mal mit Vorziehen. Habe noch welche für die Direktsaat übrig. Mal ausprobieren, ob das die Ernte vorzieht, verbessert oder außer Mehrarbeit nichts bringt.
Tomaten (Busch Roma, Fleisch Marmande )
Chili (aus den Samen von der letzten Ernte, wahrscheinlich eine hauseigene Kreuzung inzwischen)
Aubergine Blaukönigin.
Basilikum und Plücksalat für den Blumenkasten in der Futterküche.

Gruß, Bärbel

Benutzeravatar
Thomas/V.
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 9386
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 17:00
Familienstand: verheiratet

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#2

Beitrag von Thomas/V. » Mo 10. Jan 2011, 17:35

na, das ist aber arg zeitig...
ich habe heute erstmal die SÄmereien gesichtet und bestellt; aussäen tu ich als erstes Chili, Paprika, Aubergine, so etwa 15.-20. Januar; alles andere später, Tomaten Ende Februar reicht auch aus

Akelei wird zwar nicht gefressen, aber drin rumkriechen tun die Schnecken trotzdem, sind also keine Barriere
Lassen sie mich durch, mein Bruder ist Arzt!

elli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 819
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 15:13
Familienstand: verheiratet
Wohnort: bei Möckern bei Magdeburg

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#3

Beitrag von elli » Mo 10. Jan 2011, 20:00

Außer Paprika, die wohl bald dran sind, säe ich noch nichts aus. Eventuell Porree, der braucht immer so lange.
Für Tomaten ist es mir noch viel zu früh, die pflanze ich nicht ins Folienzelt aus sondern ins Freiland. Wenn die zu lange drinnen sein müssen, sehen sie nicht mehr gut aus. Aber sortieren und besorgen tue ich auch schon, und träume vom Frühling.
Am liebsten würde ich natürlich im Samentauschpaket stöbern - aber das scheint ja weg zu sein. Da fällt mir nix mehr zu ein!! :sauenr_1:
Liebe Grüße
elli

Hotzenwalder
Beiträge: 486
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 00:11
Familienstand: verheiratet

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#4

Beitrag von Hotzenwalder » Mo 10. Jan 2011, 23:17

Sähen ? Jetzt ???
Alles Optimisten hier, dass der Winter schon vorbei ist ???
Oder habt Ihr alle beheizte Gewächshäuser, Wintergärten oder so ???

Zwar habe ich auch schon überlegt, angesichts der milden Temperaturen
früher zu starten (habe nur unbeheiztes Gewächshaus) aber jetzt schon ??

mfG

Benutzeravatar
Thomas/V.
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 9386
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 17:00
Familienstand: verheiratet

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#5

Beitrag von Thomas/V. » Mo 10. Jan 2011, 23:48

naja, Paprika und co haben eine sehr lange Jugendphase, sie brauchen schon 2 Wochen, um zu keimen und wachsen dann auch sehr langsam weiter
letztes Jahr ist wegen des ständig schlechten Wetters bei mir kaum was davon reif geworden, trotz Gewächshaus (nur die Chilis wurden einigermaßen mit dem Wetter fertig)
Lassen sie mich durch, mein Bruder ist Arzt!

Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 1721
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#6

Beitrag von Hildegard » Di 11. Jan 2011, 00:18

Säen?? Da muss zuerst der Schneepflug durch den Garten fahren :)
Aber es grünt bereits die Vogelmiere im Blumenkasten auf der Fensterbank und der Kapuzinerkresse wird die versprochene Sonne auch gut tun. Bis der Garten spruchreif ist, komme ich mit meinen Wildkräutern hinter Glas schön über die Runden und nachher , wenn die Bodenwärme einsetzt wächst alles in einem Zug durch und holt die Vorgezogenen rasch ein.
Erspare mir durch das Warten-Können..obwohl es mir ja noch immer nicht leicht fällt ...sehr viel Arbeit und Frust wenn das Wetter nicht mitspielt.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)

ina maka
Beiträge: 10305
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Familienstand: verheiratet

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#7

Beitrag von ina maka » Di 11. Jan 2011, 08:20

hallo!

Doch - ich hab was ausgesäht: Süßdolde (Myrris odorata) - weil das sind Kaltkeimer, also die müssen Frost abkriegen...
bin gespannt, ob das was wird. Da es "Wildpflanzen" sind, hab ich die Samen einfach in die Wiese geworfen :im:
Die zweite Portion aber sicherheitshalber in ein Schälchen am Balkon.....

Unter den normalen Gemüsepflanzen gibt es aber keine Kaltkeimer, oder?

liebe Grüße!
Manche können nur fremde Meinungen, nicht ihre eigenen berichtigen.
Jean Paul

Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 3869
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#8

Beitrag von Buchkammer » Di 11. Jan 2011, 10:45

ina maka hat geschrieben:hallo!
Unter den normalen Gemüsepflanzen gibt es aber keine Kaltkeimer, oder?
Meerkohl oder Kräuter wie Waldmeister und Bärlauch sind auch Kaltkeimer. :)
Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. (Rūmī)

Nightshade
Beiträge: 1499
Registriert: Do 6. Jan 2011, 07:17

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#9

Beitrag von Nightshade » Di 11. Jan 2011, 11:54

Sommerblumen. Ich fand verschiedene Samen in einer Manteltasche. Die ahb ich wohl irgendwo mitgenommen. ;)

Es taut. Hoffentlich kommt kein Schnee mehr. *ach wär das schön*

selbstversuchen
Beiträge: 83
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 19:34
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#10

Beitrag von selbstversuchen » Di 11. Jan 2011, 16:23

Ich bin auch bereits am überlegen, ob ich schon mit dem ansäen auf der Fensterbank starten soll. Ist dazu nicht das Licht noch viel zu schwach für die Pflanzen?

Paprika und Chilli wären ne Option, da die ja schon eeeeeewig zum keimen brauchen :aeh:

Liebe Grüße
Andreas

Antworten

Zurück zu „Pflanzen und Garten allgemein“