Manfreds kleiner Bauernhof

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!
hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 4904
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48

Re: Manfreds kleiner Bauernhof

#681

Beitrag von hobbygaertnerin » Mo 17. Okt 2016, 06:46

Mir ist am Freitag bei unser Land das Blut in den Adern gefroren, als die beiden Jungs den fliegenden Wechsel am Traktor machten.
Dass sich Jungs dabei cool vorkommen, mag ja sein, aber was ist, wenn der Schlepper einen überrollt?
Und so was wird auch noch gefilmt, da fehlt mir jegliches Verständnis.
Ansonsten kamen die Jungs wirklich nett rüber. Die wissen noch, dass die Kuh nicht lila ist.

Wünsche deinem Freund im Koma von Herzen gute Besserung.
So eine Sepsis ist wirklich lebensgefährlich und ja es stimmt, vor lauter Plfichtbewusstsein und längstens eingeübtem Funktionierenmüssen, vor Sorge um die Tiere übersieht man die eigene Gesundheit und das kann böse Folgen haben.
Nicht nur zu spät zum Arzt zu gehen, sondern auch wieder viel zu früh anzupacken.
Auch das Absteigen vom Trekker ist nicht ganz ungefährlich, es sollte nur nie aus Eile etwas getan werden, aber leider ist das nicht so ganz einfach.

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15300
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Manfreds kleiner Bauernhof

#682

Beitrag von Manfred » Do 8. Dez 2016, 15:05

Die aktuellen Bedingungen mit Bodenfrost sind optimal für die Zufütterung auf der Weide. Die Tiere machen keine Trittschäden um die Heuraufen und der Traktor erzeugt keine Bodenverdichtung.

Bild

Heute hat sich ein ungewöhnlicher Gast eingefunden. Am Teich ein paar km weiter habe ich schon ab und zu einen Silberreiher gesehen, auf der Weide (soweit ich mich erinnere) bisher noch nicht.
Wenn ihm die neugierigen Rinder zu nahe kommen, fliegt er nur ein paar Meter weg. Scheint also Rinder zu kennen.

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15300
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Manfreds kleiner Bauernhof

#683

Beitrag von Manfred » Do 8. Dez 2016, 15:25

Derweil bei meiner Schwester in München:
Da hing seit gestern früh eine Fledermaus außen am Bürofenster und atmete scheinbar schwer.
Da sie heute früh immer noch dort hing, hat ihr Chef bei der Wildvogelrettung angerufen.
Eine junge Dame hat das Tier gepflückt und zwecks Untersuchung mitgenommen. Ein großer Abendsegler.

Bild

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15300
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Manfreds kleiner Bauernhof

#684

Beitrag von Manfred » Fr 16. Dez 2016, 12:23

Hat nicht lange gehalten, die Freude an dem Silberreiher.
Vermutlich hat ihn das Habichtsweib kassiert...

Bild

Bild

Sein Kumpel der Graureiher ist noch da.

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15300
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Manfreds kleiner Bauernhof

#685

Beitrag von Manfred » Do 5. Jan 2017, 21:50

Bild

Bild

Bild

Herbert ist diese Woche wieder hier aufgeschlagen. Stand wohl in einem Tiefstreustall zum Decken.
Mein Onkel konnte ihn nicht unterbringen, weil er schon einen anderen Altbullen in der Herde hat. Also ist er einige Zeit bei mir auf Urlaub.

Bild

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15300
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Manfreds kleiner Bauernhof

#686

Beitrag von Manfred » Do 5. Jan 2017, 21:52

Und dieses Bild habe ich bei Tanja geklaut.
2017_01_05_Mo.jpg
2017_01_05_Mo.jpg (142.57 KiB) 3065 mal betrachtet

christine-josefine
Beiträge: 1950
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Wohnort: 06925 Annaburg

Re: Manfreds kleiner Bauernhof

#687

Beitrag von christine-josefine » Do 5. Jan 2017, 21:56

schöööön - und eine Kugelkuh hast Du auch :)
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!

Benutzeravatar
Tilia
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 406
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 12:08

Re: Manfreds kleiner Bauernhof

#688

Beitrag von Tilia » Do 5. Jan 2017, 22:21

:lol: im ersten Moment dachte ich, Tanjas Hund ist ein Eisbär ...
"Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich gelingt dir das Unmögliche."

mot437
Beiträge: 5419
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Familienstand: ledig
Wohnort: annaburg

Re: Manfreds kleiner Bauernhof

#689

Beitrag von mot437 » Do 5. Jan 2017, 22:32

meinst du jetzt die mit den kugeln oder die kugelrunde :hmm:
Sei gut cowboy

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15300
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Manfreds kleiner Bauernhof

#690

Beitrag von Manfred » Mi 8. Mär 2017, 16:33

Vor Saisonschluss habe ich neulich noch schnell Papas Spaltvorrat etwas aufgefüllt.
Die morschenden Bäume mussten weichen wo dieses Frühjahr der Außenzaun erneuert wird.
Ich lasse sonst viel Totholz stehen, aber nur da wo es keine großen Schäden anrichtet, wenn es bei Sturm umfällt.

Bild

Die Bachstelzen sind seit einigen Tagen wieder hier und hüpfen munter zwischen den Beinen der Kühe herum.

Bild

Ein Trupp Rabenkrähen schaut jeden Tag vorbei und sucht die gemulchte Blühfläche nach Samen und Würmern ab.
Die kleinen dunklen Flecken dazwischen sind Stare.

Bild

Von letzteren haben sich wieder mehrere hundert eingefunden, nachdem diesen Winter nur ein kleiner Trupp hier ausgehalten hatte.
Die Weide ist stellenweise schwarz von der Bande.

Bild

Bild

Der Fuchs beschäftig sich derweil lieber mit Mäusen. Hat vermutlich einige hungrige Mäuler im Bau.

Bild

Und heute ist ein Trupp Rotdrosseln auf Durchreise aufgetaucht. Ich schätze den Schwarm auf irgendwas zwischen 50 und 100.
So viele habe ich hier noch die auf einmal gesehen. Bisher konnte ich zur Zugzeit nur einige wenige beobachten.

Bild

Bild

Antworten

Zurück zu „SV-Projekte“