living in paradise

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!
Benutzeravatar
patrick7
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 594
Registriert: So 23. Nov 2014, 22:59

Re: living in paradise

#1051

Beitrag von patrick7 » Mo 29. Jul 2019, 23:35

So langsam wird's langweilig ;) ..... immer guten Nachrichten aus dem Paradise : :knusper: :pft:

Alles Gute und eine gute Ernte wunche ich euch fur den nachsten Zeit!

Grusse,
Patrick

Benutzer 3370 gelöscht

Re: living in paradise

#1052

Beitrag von Benutzer 3370 gelöscht » Di 30. Jul 2019, 11:38

patrick7 hat geschrieben:So langsam wird's langweilig ;) ..... immer guten Nachrichten aus dem Paradise :
:lol:
Was möchtest du hören? Das 14 Kinder im Alter von 5 bis 14 durchaus anstrengend sind, das man nach einer Woche den Sonntag zum Ausschlafen benötigt, das der Garten und alle Bautätigkeiten in dieser Zeit auf Eis gelegt sind, das man ständig auf der Hut ist, damit ja nichts passiert und trotzdem die Kinder sich frei bewegen und sich ausprobieren dürfen.

Ja und ich muss ja wieder positiv enden, denn nach einer Woche kommt man drauf, wie toll das Team der Erwachsenen sich ergänzt hat ohne groß Anweisungen zu geben, dass alles wie ein Uhrwerk ineinander gegriffen hat, dass keine nennenswerten Unfälle passiert sind, dass alle Kinder bekundet haben wieder zu kommen.

Ja lieber Patrick du musst dich damit abfinden, dass wir hier im Paradise leben auch wenn es manchmal hektisch zu geht aber am Ende ist alles gut so wie es ist.

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 8361
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: living in paradise

#1053

Beitrag von emil17 » Di 30. Jul 2019, 12:26

Du hast gerade den Unterschied zwischen einem Paradies und einem Altersheim beschrieben.
Schön, wenn sie da sind, und schön, wenn sie wieder weg sind ... besser kann es doch gar nicht sein!

Aus dem bisschen, was ich in dieser Richtung erfahren habe, scheint eine grössere Kinderschar gemischten Alters einfacher zu sein als Gleichaltrige, weil dann doch die Grösseren auf die Kleineren achtgeben. Nur machen die das nicht so wie die Erwachsenen, wo die Güte des Aufpassens daran bemessen wird, dass keine Hose zerrissen und kein fremder Rasen betreten wurde.
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.

Benutzer 1612 gelöscht

Re: living in paradise

#1054

Beitrag von Benutzer 1612 gelöscht » Di 30. Jul 2019, 14:28

Was für ein schöner Gedankenaustausch! :hhe: :blumen:

Benutzer 3370 gelöscht

Re: living in paradise

#1055

Beitrag von Benutzer 3370 gelöscht » Di 30. Jul 2019, 16:19

emil17 hat geschrieben:Schön, wenn sie da sind, und schön, wenn sie wieder weg sind ..
Ich denke, das beschreibt einen ganz wichtigen Aspekt, der uns in der heutigen Zeit abhandengekommen ist. Es gibt keine Zäsuren, kein Einatmen und Ausatmen. das Leben vergeht für die meisten wie eine Wurst, vorne Anfang hinten Ende, dazwischen alles derselbe Einheitsbrei.

Hier noch einige Fotos von einer alten Obstmühle, die wir am Müll gefunden haben und mit einigen interessierten Kindern in Gang gesetzt haben, vom "Holzlager" das einige Kinder im Wald gebaut haben und dabei gleich den ganzen Wald besenrein gemacht haben und nicht zuletzt vom Pizzabacken im Steinofen. Immer eine besondere freude, wenn man endlich selbst bestimmen kann was alles auf die Pizza kommt.
Insgesamt wurden in einer Stunde 56 Pizzen von den Kinden gemacht, von mir in den Ofen gesteckt und von den Kindern verspeist. :lol:
IMG_3719.jpg
IMG_3981.jpg
IMG_4090.jpg

Sonnenstrahl
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 830
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 22:19

Re: living in paradise

#1056

Beitrag von Sonnenstrahl » Di 30. Jul 2019, 16:56

Sehr schön, hättest Du auch Bilder vom Sonnenhüte nähen? :holy:

SunOdyssey
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 380
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 09:56
Familienstand: zu kompliziert
Wohnort: Sand und Acker

Re: living in paradise

#1057

Beitrag von SunOdyssey » Di 30. Jul 2019, 17:02

Ich finde das klasse, was du anbietest, bei dir wäre ich gern Kind!
Ich sage, was ich meine und ich meine, was ich sage

Und ich sage.....blöde Autokorrektur

Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 3873
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: living in paradise

#1058

Beitrag von Buchkammer » Di 30. Jul 2019, 17:26

RichardBurgenlandler hat geschrieben:Was möchtest du hören? ...
Die Kartoffelsorte auf Bild IMG_3957.JPG von der vorhergehenden Seite: Ist das Rosemarie, Heiderot oder Rote Emmalie?
Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. (Rūmī)

Benutzer 3370 gelöscht

Re: living in paradise

#1059

Beitrag von Benutzer 3370 gelöscht » Di 30. Jul 2019, 18:05

Sonnenstrahl hat geschrieben:hättest Du auch Bilder vom Sonnenhüte nähen?
IMG_3991.JPG
IMG_4001.JPG
IMG_4107.JPG
Buchkammer hat geschrieben:Die Kartoffelsorte
Rote Emma

sybille
Beiträge: 3419
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: living in paradise

#1060

Beitrag von sybille » Di 30. Jul 2019, 18:51

Richard, das ist ein tolles Projekt!
Vielleicht nutzen die Kinder diese Bereicherung in ihrem Leben zu Veränderungen in ihrem normalen Alltagsleben.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

Antworten

Zurück zu „SV-Projekte“