Suche Mispelmarmelade oder Mispelgelee im Tausch

Dinge, Dienstleistungen, Mitfahrgelegenheiten und vieles mehr
Benutzer 6122 gelöscht

Re: Suche Mispelmarmelade oder Mispelgelee im Tausch

#21

Beitrag von Benutzer 6122 gelöscht » Fr 4. Okt 2019, 10:11

Der Kreisgartenfachberater (oder so) hat mich gerade zurückgerufen und mir erlaubt, nächste Woche mal nen kleinen Eimer Mispeln vom Kreislehrgarten zu holen zum Probieren. Juchuu! :michel:
Montag und Dienstag soll es bei uns wieder Frost geben. Er meinte, man kann die dann auch draußen nachreifen lassen als Kompromiss.
Frosthart genug wären Mispeln auch in unserer Gegend. Daran würde eine Baumpflanzung also nicht scheitern.
Ich freu mich grad! :) Und bin echt neugierig. Werd sie mal roh probieren und den Großteil dann noch 2-3 Wochen liegen lassen zwecks Fermentierung.
Marmelade müßte ich nächste Woche auch bekommen. Nächste Woche wird bei mir die Mispelwoche! :)

Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1303
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04

Re: Suche Mispelmarmelade oder Mispelgelee im Tausch

#22

Beitrag von Doris L. » Fr 4. Okt 2019, 20:48

Nennt mich ruhig blöd :pft: , aber die Seite von Microsoft hatte ich schon auf`n Laptop, habe ich nur nicht gesehen. :rot:
https://www.uni-due.de/~bbo010/Wildobst ... it%E4t.pdf Auf 161 Seiten sind Wildobstrezepte.

Sonnenstrahl
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 831
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 22:19

Re: Suche Mispelmarmelade oder Mispelgelee im Tausch

#23

Beitrag von Sonnenstrahl » Fr 4. Okt 2019, 21:58

Ich werde wahrscheinlich auch Marmelade aus den Mispeln machen- falls sie uns schmecken.

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2765
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Suche Mispelmarmelade oder Mispelgelee im Tausch

#24

Beitrag von Oli » Fr 4. Okt 2019, 22:05

Na guck, regional und offline ist doch eine super Lösung!

Ich habe heute einen Hinweis auf mit Mispeln aromatisiertes Apfelmus gelesen, das werde ich sicher mal testen. Es wäre ja super, wenn ich das Mispelaroma einfangen könnte in etwas, was hier sowieso in Irrsinnsmengen weggeht.

Benutzer 6122 gelöscht

Re: Suche Mispelmarmelade oder Mispelgelee im Tausch

#25

Beitrag von Benutzer 6122 gelöscht » Fr 4. Okt 2019, 22:47

Ja, ich freu mich auch sehr, daß ich hier in der Nähe Mispeln bekomme! :) Trotzdem nochmal ein großes Dankeschön für Dein Angebot Oli!

Und Dir auch nochmal Danke, Doris: In dem von Dir verlinkten Dokument stehen ja noch ne Menge andere interessante Rezepte zu Wildobst drin. Hab ich mir auf jeden Fall gespeichert. Für Mispelkompott könnte meine kleine Menge ja reichen.

Benutzer 6122 gelöscht

Re: Suche Mispelmarmelade oder Mispelgelee im Tausch

#26

Beitrag von Benutzer 6122 gelöscht » Do 10. Okt 2019, 23:40

Heute habe ich mir ein paar Mispeln im Kreislehrgarten geholt. :)

Im Moment stehen sie noch draußen im Eimer auf der Fensterbank. Morgen werde ich sie auf einem Tablett auf dem Balkon ausbreiten, Hasendraht drüber wegen verfressenen Viechern und ... warten. :ohm:

Dann werde ich wohl Kompott daraus bereiten (soviele wollte ich nicht ernten) und es zu Pfannkuchen verkosten.
Der Kreisberater, der zufällig vorbeikam meinte, der Baum (ca. 2,50 m hoch) wäre schon 13 Jahre alt. Mispeln würden also seeehr langsam wachsen.
Hab den Baum genau inspiziert. Nicht nur die Früchte sind "filzig", sogar die Blätter sind flauschig-weich. Nachdem ich streichelweiche, puschelige Pflanzen (wie Eibisch, Vexiernelke, Griech. Bergtee) in meinem Garten sehr mag ist das ein weiterer Pluspunkt für die Mispel. :verknallt:
Kann aber auch sein, daß mir die Verarbeitung mit den Kernen und dem Gematsche gar nicht behagt. Mal sehen ...

Konfitüre ist leider noch nicht da.

Benutzer 6122 gelöscht

Re: Suche Mispelmarmelade oder Mispelgelee im Tausch

#27

Beitrag von Benutzer 6122 gelöscht » Sa 12. Okt 2019, 19:25

Konfitüre war doch da. Der Briefträger hat nur mal wieder Verstecken gespielt ... :roll:

Probiert habe ich die Mispelmarmelade dann natürlich sofort. Der erste Eindruck war in Richtung Edelkastanienhonig.
Der ganze Teelöffel voll erinnert mich geschmacklich an Schwarzen Tee, Earl Grey. Also deutlich herb nach Gerbstoff mit Süße und Aroma. Auf jeden Fall interessant. Hab dann auch ein Rezept bei Slow Food für Lamm mit Mispeln und 1 Liter Earl-Grey-Tee gefunden.

Jetzt warte ich mal ab, wie die frischen Mispeln geschmacklich sind nach der Fermentierung. Und dann entscheide ich, ob ich einen Baum möchte oder doch nicht.

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 974
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Suche Mispelmarmelade oder Mispelgelee im Tausch

#28

Beitrag von Teetrinkerin » Mi 16. Okt 2019, 12:30

Würdest du hier weiter berichten, wie die Rezepte geworden sind? Mich würde es auch reizen, evtl. eine Mispel zu pflanzen.

Benutzer 6122 gelöscht

Re: Suche Mispelmarmelade oder Mispelgelee im Tausch

#29

Beitrag von Benutzer 6122 gelöscht » Mi 16. Okt 2019, 21:27

Meine Mini-Mispel-Menge reicht nur für Kompott. Also mit mehreren Rezepten werde ich nicht dienen können.

So ohne Frost fangen die irgendwie gar nicht das fermentieren an scheint mir.
Ich werde sie wohl doch für mindestens 3 Tage in die Gefriertruhe packen müssen und sie danach noch 2-3 Wochen lagern.
Im November kann ich hoffentlich weiterberichten. :)

Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 4082
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Oberpfalz

Re: Suche Mispelmarmelade oder Mispelgelee im Tausch

#30

Beitrag von Rohana » Mi 16. Okt 2019, 22:57

Ich hab letztes Jahr am Ortsrand einen Mispelbusch/baum gefunden, allerdings direkt gegenüber einem Haus... ich weiss nicht ob die jemand erntet. Sahen schon ein bisschen gammelig aus. Vielleicht sollte ich da mal wieder hin :hmm:
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)

Antworten

Zurück zu „Suche, Biete, Tausche, Schenke“