clever gärtnern leicht gemacht

Empfehlungen, Kritik, Hinweise
hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 4904
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48

clever gärtnern leicht gemacht

#1

Beitrag von hobbygaertnerin » Mi 3. Okt 2018, 07:15

Hab das Buch schon eine ganze Weile und so manches daraus profitiert.
Für die kommende Herbst- und Winterzeit der Vorsatz, es in aller Ruhe wieder zu lesen. Gestern Abend hab ich den mir beim ersten Mal lesen so langatmigen Text auf mich wirken lassen, so manches wird klarer. Also nicht nur ein Gartenbuch, sondern mit Tiefenwirkung :engel:

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2468
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: clever gärtnern leicht gemacht

#2

Beitrag von Oli » Mi 3. Okt 2018, 07:45

Ist das die deutsche Version von 'Growing Vegetables with a Smile'? Ich konnte es nicht herausfinden. Weiß das jemand? Das habe ich nämlich gerade (wieder) angefangen.
Empfehlenswert der Mann.

Benutzeravatar
Sonne
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1725
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57

Re: clever gärtnern leicht gemacht

#3

Beitrag von Sonne » Mi 3. Okt 2018, 15:58

Das könnte sein. Habe ein bisschen gegoogelt und eine Seite mit dem englischen Titel gesehen und ein Photo dabei, das im deutschen Buch auch vor kommt. Auch der Titel klingt passend zum deutschen, find ich.

Das Buch ist toll. Habe es aber bisher nur auszugsweise gelesen.
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31

hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 4904
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48

Re: clever gärtnern leicht gemacht

#4

Beitrag von hobbygaertnerin » Do 4. Okt 2018, 05:39

Auf alle Fälle ist dieses Buch für den arbeitssparenden Garten sehr hilfreich, hilft mir mehr als das Buch über den faulen Gärtner von Karl Ploberger.
Ein lesenswertes Buch ist auch "Minifarming" von Brett Markham-
dieses Buch hat mich erst auf so manches gebracht.
Bin kein Fan von der Winterzeit, von dem wenigen Sonnenlicht, aber ein Buch, eine Kerze und eine heisse Tasse vom selbstgemachten Punsch bzw. Glühsaft- und ab gehts in die Gartenbücherlesezeit.
Da hole ich mir auch aus der Leihbücherei schöne bebilderte Gartenbücher, gegen Winterblues schaue ich mir auch mal Gartensendungen in der Mediathek an.

Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1423
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee

Re: clever gärtnern leicht gemacht

#5

Beitrag von Maisi » Do 4. Okt 2018, 09:43

Ist daß das Buch von dem Autor, wo Du Dir den Namen nicht merken konntest? ;)
hobbygaertnerin hat geschrieben:Auf alle Fälle ist dieses Buch für den arbeitssparenden Garten sehr hilfreich, hilft mir mehr als das Buch über den faulen Gärtner von Karl Ploberger.
Ein lesenswertes Buch ist auch "Minifarming" von Brett Markham-
dieses Buch hat mich erst auf so manches gebracht.
Das Buch von Karl Ploberger hat mir mal ein Gärtner ausgeliehen, hat mich persönlich aber nicht so angesprochen (was aber nicht heißt, daß es deswegen schlecht wäre!)

Den Markham hatte ich mir auch vor Jahren mal gekauft, da war es neu auf dem Markt und ich gartentechnisch noch eher am Anfang (und eine so weitreichende SV im Garten wie heute war dort auch noch lange nicht in Sicht). Konnte damals noch nichts damit anfangen und hab es wieder zurück geschickt.
Dafür hab ich es mir diesen Sommer wieder gekauft; Buchpreisbindung war aufgehoben und ich hab es neu für 10 Euro bekommen :pfeif: Und jetzt kann ich auch viele zusätzliche Anregungen daraus nehmen.

Ebenfalls war die Preisbindung aufgehoben bei den Minifarming-Büchern von Brunhilde Bross-Burkhardt. Für 7,95 bzw. 3,99 (Praxisbuch) konnte ich nicht widerstehen (was für andere Frauen Schuhe sind, sind bei mir Bücher :holy: ); hab sie aber noch nicht gelesen, das mach ich, wenn es draussen nicht mehr viel zu tun gibt. Kann daher noch kein Urteil abgeben.

holzgaser
Beiträge: 411
Registriert: So 26. Jun 2011, 20:20
Kontaktdaten:

Re: clever gärtnern leicht gemacht

#6

Beitrag von holzgaser » Fr 5. Okt 2018, 06:41

(was für andere Frauen Schuhe sind, sind bei mir Bücher :holy: );
für diese Sprüche liebe ich das SV - Forum so sehr! :) :) :) :) :)
Holzkohle - warum die wertvollste Kohle nicht das Geld ist!

hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 4904
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48

Re: clever gärtnern leicht gemacht

#7

Beitrag von hobbygaertnerin » Di 9. Okt 2018, 04:49

Gestern Abend hab ich die Gartenzeitung durchgeblättert und einen Artikel über Gewächshäuser von Kurdyumov gefunden- soweit ich mitbekommen habe, wird darüber im Herbst ein Buch erscheinen.
Wenn das auch so interessant und informativ ist wie das clever gärtnern dann wird es sicher seinen Weg zu mir finden.
Ich kann an jedem Geschäft vorbeigehen, egal ob Bekleidung, Schuhe, Schmuck usw. aber unsere Buchhandlung hat schon so was an sich, das mich magisch anzieht.
Ein gutes Buch - das hat schon was für sich.

Südwind
Beiträge: 303
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 11:55

Re: clever gärtnern leicht gemacht

#8

Beitrag von Südwind » Di 9. Okt 2018, 10:14

Clever gärtnern leicht gemacht interessiert mich auch, vielleicht kaufe ich es mir mal. Das Gewächshausbuch wäre vielleicht auch was, da hab ich auch das Bedürfnis zu optimieren, auch wenn wir eigentlich über das ganze Jahr hinweg aus dem Gewächshaus ernten., noch mehr wäre noch besser ;) .
Der Markham hingegen hat mich recht enttäuscht, da war jetzt nichts drin, was mir neu war.
Viele Grüße,
Südwind

hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 4904
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48

Re: clever gärtnern leicht gemacht

#9

Beitrag von hobbygaertnerin » Mi 10. Okt 2018, 08:38

@Südwind, denke mal, dass jeder von jedem Buch was anderes rausliest, mir hat Markham ein paar Bretter vom Kopf weggezogen.
Derzeit lese ich vergleichend Clever gärtnern von Kurdyumov und der Intensivgarten von Karl-Heinz Mücke und hole mir aus den beiden Büchern die besten Anregungen raus.
Find ich auch immer toll, dass beim xten Lesen wieder ganz andere Erkenntnisse aus einem Buch rauskommen.
Auf alle Fälle, Bücher, die Freude und brauchbares Wissen beim Garteln vermitteln- sind bei mir herzlich willkommen, gibts gar nicht so viele davon.

Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 3873
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: clever gärtnern leicht gemacht

#10

Beitrag von Buchkammer » Mi 10. Okt 2018, 14:40

hobbygaertnerin hat geschrieben:... und einen Artikel über Gewächshäuser von Kurdyumov gefunden- soweit ich mitbekommen habe, wird darüber im Herbst ein Buch erscheinen.
Gelistet ist es in der Deutschen Nationalbibliothek schon. (Erscheinungstermin: Oktober 2018)

https://portal.dnb.de/opac.htm;jsession ... Position=0

Werde ich mir wohl auch besorgen - hab das Erste von ihm in Deutsch ebenfalls.

Das Neue liegt bestimmt schon auf der Frankfurter Buchmesse zum Verkauf. Der Verlag bietet es auf seiner Webseite noch nicht an. :hmm:
Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. (Rūmī)

Antworten

Zurück zu „Bücher und andere Medien“