Heilkräuter gegen Virenerkrankungen

Rati
Beiträge: 5542
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:58
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Re: Heilkräuter gegen Virenerkrankungen

#21

Beitrag von Rati » Di 24. Mär 2020, 15:04

kraut_ruebe hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 14:19
... Platz für ne Diskussion über Selbstbeherrschung seh ich da aber nicht so, alles ist für mich nicht kontrollierbar....
ne, und so war das auch nicht gemeint. Grad bei dir seh ich da (so wie ich dich aus dem Forum kenne) gar keinen Überlegungsbedarf.

Gürtelrose hatte ich auch mal, Pusteln zum Glück noch nie. :)

Grüße Rati
Was ist ist! Was nicht ist ist möglich!"
[Einstürzende Neubauten 1996]

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10362
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Heilkräuter gegen Virenerkrankungen

#22

Beitrag von kraut_ruebe » Di 24. Mär 2020, 16:29

woidler hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 10:29
Das Team tendiert auch dazu, daß dieses Forum hier weitgehend corona-frei bleibt.

Wer erinnnern nochmals an die Forumsregeln und darauf , daß bei Beträgen ein konkreter Bezug zu den
Bezügen Selbstversorgung und Permakultur vorhanden ist.


Es bringt nix, hier über den Virus an und für sich, den Umgang von Politik und Gesellschaft damit zu diskutieren .

Wir stellen dieses Forum nicht zur Verfügung, um Infomationen oder Meinungen über Corona auszutauschen .
Wir sind kein medizinisches Forum , und können und wollen eine solche Diskussion alleine schon mangels fachlicher
Kompetenz nicht moderieren .

Das Thema ist auch zu wichtig , um hier unsägliche Diskussionen zu führen die nix bringen.
Deshalb die Bitte an die "üblichen Verdächtigen " lasst es sein .

Ich bitte zur Kenntnis zu nehmen , daß ich diese offizielle Ansage hier als Vorstand des Vereins mache und daß
das keine Bitte ist, die frau/man nach Belieben ignorieren kann.

Und wem diese Linie nicht passt, der muß diesen Thread nicht weiter verfolegn oder kann sich ganz aus dem Forum trollen.

woidler
In diesem Sinne: Hier können Kräuter etc aufgelistet werden, die gegen Viren oder zur Verbeugung eingesetzt werden können, Anleitungen zum Corona-Virus und/oder Diskussionen über Wirkungsweise etc. des Virus oder dessen Analyse haben hier keinen Platz, weswegen die letzten beiden Beiträge in Sicherheitsverwahrung genommen wurden.

/Mod
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

kaulli
Beiträge: 262
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 14:04
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

Re: Heilkräuter gegen Virenerkrankungen

#23

Beitrag von kaulli » Di 24. Mär 2020, 18:04

kraut_ruebe hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 16:29
weswegen die letzten beiden Beiträge in Sicherheitsverwahrung genommen wurden...
Ich kann nur sagen, dass in meiner Umgebung welche mit diesen Kräutern gesund geworden sind, die erkrankt waren.
Das ist uraltes traditionelles Wissen, auch wenn ich es mit Bioresonanz bestätigt habe.

Sicherheitsverwahrung, damit keiner versehentlich gesund wird?
Das geht dann aber auf deine Verantwortung @kraut_ruebe , ich hab mir sehr viel Mühe gemacht.
Wenn Kräuter nicht mehr heilen dürfen, ist es um diese Menschheit eh nicht schade.
Liebe Grüße Kaulli
_______________________________________________________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Einstein)

Benutzeravatar
Mika
Beiträge: 1080
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:28

Re: Heilkräuter gegen Virenerkrankungen

#24

Beitrag von Mika » Di 24. Mär 2020, 19:33

@kraut: DANKE!!!

Kaulli du hast echt den Knall immer noch net gehört, oder? Go plough yourself!

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 8632
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Heilkräuter gegen Virenerkrankungen

#25

Beitrag von emil17 » Di 24. Mär 2020, 19:48

Ach Kaulli, es steht ja da:
"Wir stellen dieses Forum nicht zur Verfügung, um Infomationen oder Meinungen über Corona auszutauschen .
Wir sind kein medizinisches Forum , und können und wollen eine solche Diskussion alleine schon mangels fachlicher
Kompetenz nicht moderieren."
Damit ist keine Aussage über die Wirkung oder Nichtwirkung von was auch immer getroffen. Aber dies ist nicht das richtige Forum dafür.
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.

Benutzeravatar
Mika
Beiträge: 1080
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:28

Re: Heilkräuter gegen Virenerkrankungen

#26

Beitrag von Mika » Di 24. Mär 2020, 19:59

Hmmm ob Niemand und Kaulli wohl dieselbe IP haben ;)


Hä?

kaulli
Beiträge: 262
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 14:04
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

Re: Heilkräuter gegen Virenerkrankungen

#27

Beitrag von kaulli » Di 24. Mär 2020, 21:16

emil17 hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 19:48

Wir sind kein medizinisches Forum , und können und wollen eine solche Diskussion alleine schon mangels fachlicher
Kompetenz nicht moderieren." ..
Kräuter wie Melisse und Lebensmittel wie Knoblauch empfehlen zu dürfen, sollte doch etwas Selbstverständliches in einem Selbstversorgerforum sein und hat nichts mit medizinischer Beratung zu tun.
Mika hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 19:33
@kraut: DANKE!!!

Kaulli du hast echt den Knall immer noch net gehört, oder? Go plough yourself!
So etwas darf stehen bleiben und eigene Erfahrungen mit Kräutern nicht?
Aber diese Person empfielt ja auch Psiram, das rechtswidrige Verleumderportal.

Bekämpft ihr eure Heilkräuter im Garten mit Glyphosat, esst Fastfood und wenn ihr krank seid, nehmt nur chemisches Zeugs - echte Selbstversorger halt! :grinblum:


Heilkräuter gegen Virenerkrankungen - ist das nicht das Thema hier?
Liebe Grüße Kaulli
_______________________________________________________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Einstein)

Benutzeravatar
Mika
Beiträge: 1080
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:28

Re: Heilkräuter gegen Virenerkrankungen

#28

Beitrag von Mika » Di 24. Mär 2020, 22:02

kaulli hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 21:16
Aber diese Person empfielt ja auch Psiram, das rechtswidrige Verleumderportal.
Vielleicht sollte ich mal dort einen link auf dich hier setzen, dann kannst du dich persönlich echauffieren.


Und wenn du auch nur noch einmal Corona erwähnst und Heilsversprechungen machst... ich glaub net, daß die Behörden grad arg freundlich sind!

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 6038
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Heilkräuter gegen Virenerkrankungen

#29

Beitrag von 65375 » Di 24. Mär 2020, 22:17

Mika, hast Du hier irgendeine offizielle Funktion?

Solche absurden Drohungen gehen definitiv zu weit!

kaulli, kannst Du ohne weiteres Beiwerk einfach die Liste der Kräuter nochmal posten?

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 8632
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Heilkräuter gegen Virenerkrankungen

#30

Beitrag von emil17 » Di 24. Mär 2020, 22:25

kaulli hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 21:16
Kräuter wie Melisse und Lebensmittel wie Knoblauch empfehlen zu dürfen, sollte doch etwas Selbstverständliches in einem Selbstversorgerforum sein und hat nichts mit medizinischer Beratung zu tun.
kaulli hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 18:04
Ich kann nur sagen, dass in meiner Umgebung welche mit diesen Kräutern gesund geworden sind, die erkrankt waren.
Das Problem kommt spätestens dann, wenn man diesen Mitteln eine kausale Wirkung unterstellt. Deshalb ist schon der Titel dieses Fadens heikel.
Denn es könnte ja auch sein, dass diese Personen ohne die Kräuter ebenfalls gesundet wären.
Wasser hilft übrigens auch, alle wieder Gesundeten haben Wasser getrunken.
Vor allem besteht die Gefahr, dass irgendwer unbedarft hier liest und dann solche Heilkräuter nimmt, statt zum Arzt zu gehen.
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.

Gesperrt

Zurück zu „Kräutermedizin und Hausmittel“