Chia-Samen: Superfood - super gut?

DieterB
Beiträge: 742
Registriert: Do 16. Dez 2010, 00:32
Wohnort: Alentejo

Chia-Samen: Superfood - super gut?

#1

Beitrag von DieterB » Sa 17. Okt 2015, 11:13

Schaedlich sind die Chia-Samen ja wohl nicht, aber Leinsamen tun es ja vielleicht auch.

Chia-Samen: Superfood - super gut?

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2040
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Sardiniens wilder Westen

Re: Chia-Samen: Superfood - super gut?

#2

Beitrag von strega » Sa 17. Okt 2015, 13:23

Pöhhh, ich weiss nur dass sie irgendwie immer teurer werden und das macht mich misstrauisch.
Hab auch mal vor einigen Jahren ein paar Päckle gekauft und vermampfe die so nach und nach... :holy:

aber ich als passionierte Läuferin (auch einmal die Woche Langstrecke) merke nicht unbedingt Unterschiede, was die Kondition betrifft, bei Chia-Genuss oder ohne. Ich erinnere mich aber, dass das eins der Vermarktungs-Argumente war irgendwann für Chia, so gemäss dem Motto: "bei den Inkas konsumierten die Langstreckenläufer gerne regelmässig Chia, weil sie dann laufen konnten ohne Leistungseinbrüche..." oder so ähnlich, hab das irgendwo gelesen, bin aber zu faul momentan, die Quelle zu suchen.
:aeh:

Leinsamen nehme ich inzwischen seit neuestem zum Haare waschen, funktioniert prima. Wenn sie super sind zum Essen für Läufer, dann probier ich das demnächst :mrgreen:
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

July
Beiträge: 522
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 18:51
Familienstand: verheiratet

Re: Chia-Samen: Superfood - super gut?

#3

Beitrag von July » Sa 17. Okt 2015, 13:57

Leinsamen zum Haarewaschen?????? Was bewirken die auf dem Kopf?
Ich kenne nur Roggenschrot zum Haarewaschen und empfinde das als sehr reinigend und gut:)

Chiasamen esse ich auch ab und zu.....aber ich habe nicht irgendwie bemerkt, daß man dann mehr Power hat. Dazu muss man wohl regelmäßig oder viel mehr davon essen.
Ich hatte auch eigene Chiasaat geerntet in 2014 und auch das Kraut der Salvia hispanica. Der Tee aus Blättern schmeckt gut.
Dieses Jahr hatte ich White Chia gesät, die sind nicht einmal zur Blüte gekommen hier und waren schon 2 m hoch......naja gehören ja auch nach Mexico:)
LG von July

Sabi(e)ne
Beiträge: 8711
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa

Re: Chia-Samen: Superfood - super gut?

#4

Beitrag von Sabi(e)ne » Sa 17. Okt 2015, 14:38

:) Ich streiche sofort jedes Lebensmittel von der Einkaufsliste, wenn es "gehypt" wird - also offensiv beworben, und deshalb deutlich teurer wird.
Was immer es ist - wenn ich es vorher nicht kannte/nicht gegessen habe, dann brauch ich es auch danach nicht. Schont den Geldbeutel ungemein... :engel:
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2040
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Sardiniens wilder Westen

Re: Chia-Samen: Superfood - super gut?

#5

Beitrag von strega » Sa 17. Okt 2015, 19:00

OT...nicht die Körnchen Leinsamen in die Haare, no, aber das geleeartige, das entsteht wenn frau Leinsamen mit Wasser einweicht. Meiner Frisur gibts Power, ist ne super Kur und Waschung gleichzeitig. Ich hab dann satte Locken wie Momo und alles im und auf dem Haupte ist quietschfidel ;)

Die Körnderl kommen dann auf den Salat oder so.

Ja, das Argument, dass viel Essen und Kaufen bei den Superfoods erst die Wirkung spürbar macht, das ist logisch. Da füttert sich auch das Geldtäscherl der Verkäufer immens, darauf kommts ja schliesslich an.
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

July
Beiträge: 522
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 18:51
Familienstand: verheiratet

Re: Chia-Samen: Superfood - super gut?

#6

Beitrag von July » Sa 17. Okt 2015, 19:08

Danke strega:)! Das werde ich ausprobieren :)
LG von July

WernervonCroy
Beiträge: 551
Registriert: Sa 12. Nov 2011, 19:37
Familienstand: ledig
Wohnort: Thundorf

Re: Chia-Samen: Superfood - super gut?

#7

Beitrag von WernervonCroy » So 18. Okt 2015, 13:06

Frage mal eine(n) Thai nach Chia Samen, die benutzen das schon ewig.
Eigentlich relativ günstig, aber jetzt wird es teuer, weil es ein Hipster Lebensmittel geworden ist.
Ich bin bisher ohne ausgekommen und werde es wahrscheinlich auch weiterhin ohne Chia Samen über-/weiterleben.
Lebe dein Leben.
Meine Kleinanzeigen bei Ebay http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-best ... Id=4471126

Sabi(e)ne
Beiträge: 8711
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa

Re: Chia-Samen: Superfood - super gut?

#8

Beitrag von Sabi(e)ne » Mi 25. Nov 2015, 23:46

:lol: Diverse Experten kamen bereits zu dem Schluß, daß geschroteter Leinsamen exakt dieselben Eigenschaften hat wie Chia - nur halt viel billiger.... :engel:
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...

Benutzer 72 gelöscht

Re: Chia-Samen: Superfood - super gut?

#9

Beitrag von Benutzer 72 gelöscht » Do 26. Nov 2015, 10:56

Und ich hab vor kurzem in einer Zeitschrift die Überschrift "Superfood Walnuss" gelesen :engel:
kauf ich auch nicht - heuer haben wir wieder viele von unserm Baum.....
"Superfood" wächst auch bei uns! :nick:

Erinnert mich an den Tipp, dass man auch mit Rosskastanie (und Efeu und Seifenkraut) waschen kann und dafür nicht unbedingt indische Waschnüsse braucht.

Benutzeravatar
si001
Beiträge: 3740
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Chia-Samen: Superfood - super gut?

#10

Beitrag von si001 » Do 26. Nov 2015, 11:17

Sabi(e)ne hat geschrieben::) Ich streiche sofort jedes Lebensmittel von der Einkaufsliste, wenn es "gehypt" wird - also offensiv beworben, und deshalb deutlich teurer wird.
Bei "Super-..." und "Wundermittel bei..." läuten bei mir die Alarmglocken. Es muss halt immer was neues her und je exotischer, desto besser. Der Konsum muss ja schließlich erhalten werden.
Superfood Walnüsse liegen dagegen bei uns auf der Straße. Sie kosten ja nix und machen Arbeit...
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Antworten

Zurück zu „Kräutermedizin und Hausmittel“