Zahnpflege

Benutzer 72 gelöscht

Zahnpflege

#1

Beitrag von Benutzer 72 gelöscht » Sa 12. Okt 2013, 21:17

Mir ist eben aufgefallen, dass Gewürzfenchel-Kauen den Mund herrlich frisch hält! :)
Ich hab öfters das Problem, dass ich ziemlich schnell Zahnbelag bekomme.
Wenn ich Fenchelkörner kau, passiert das nicht.
Außerdem schmecken sie mir (süß und ein bisschen scharf) ...

Knurrhuhn

Re: Zahnpflege

#2

Beitrag von Knurrhuhn » So 13. Okt 2013, 09:11

Klingt nach einer tollen Alternavie für Kaugummi! :)
Jetzt fällt mir grade ein, daß die in einem von mir besuchten Indischen Restaurant auf dem Tisch standen, nur waren die leider mit Zuckerglasur umhüllt. Aber ohne ist das sicher 'ne gute Sache.

Benutzeravatar
perereca
Beiträge: 129
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 23:45
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Zahnpflege

#3

Beitrag von perereca » Mo 14. Okt 2013, 00:02

Die Cardamon-Kapseln kauen - macht auch einen schönen frischen Atem

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 6038
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Zahnpflege

#4

Beitrag von 65375 » Di 15. Okt 2013, 14:46

Lustig! Am Sonntag, einen Tag später, hab ich das auch festgestellt. Wir waren ein bißchen spazieren, und aus einem Kräuterbeet, das neben dem Weg angelegt war, hab ich Fenchelsamen eingesteckt und unterwegs gekaut. Lecker und macht den Atem frisch.

Sabi(e)ne
Beiträge: 8711
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa

Re: Zahnpflege

#5

Beitrag von Sabi(e)ne » Di 15. Okt 2013, 15:42

Ich mag lieber Anis. :)
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...

Benutzeravatar
Senf
Beiträge: 390
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 09:17
Familienstand: in einer Beziehung

Re: Zahnpflege

#6

Beitrag von Senf » Fr 18. Okt 2013, 08:38

Ich kann nicht anders ( ehemalige Berufskrankheit ) : Zahnzwischenräume, Zahnzwischenräume, Zahnzwischenräume.. ich kann es nicht oft genug wiederholen.. Munddusche oder Zahnseide oder beides..

Was da nicht mehr vor sich hin modert ( denn nix anderes ist es wenn Essen verrottet ) hört auch sofort auf unangenehme Gerüche zu produzieren. Zweimal am Tag mit der elektrischen Bürste putzen ansonsten und ( keine Magenprobleme, kein Karies etc vorausgesetzt ) Ruhe ist mit den meisten Zahnproblemen.
Ich bin nicht verrückt- nur Verhaltensoriginell!

Benutzer 72 gelöscht

Re: Zahnpflege

#7

Beitrag von Benutzer 72 gelöscht » Fr 18. Okt 2013, 10:47

Senf hat geschrieben:Munddusche oder Zahnseide oder beides..
Nur Munddusche bringt wehr wenig! Zahnseide ist fast so wichtig wie die Zahnbürste. :daumen:
Eine Ernährungsumstellung kann Wunder bewirken - wenn man es halt auch wirklich so lebt, und nicht nur "weiß" :aeh:

Ich konsumiere einfach zuviel Süßes - leider stellt sich die Fauna des Mundes da drauf ein.

Fenchelsamen haben desinfizierende ätherische Öle, hab ich inzwischen nachgelesen - denke, es liegt bei mir daran! :wink_1:

Helene
Beiträge: 235
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 12:48
Kontaktdaten:

Re: Zahnpflege

#8

Beitrag von Helene » Do 30. Jan 2014, 16:56

Einfach keine handelsübliche Zahnpaste mehr nehmen (bis auf die ohne Fluor - z.Bsp. Ajona). Ich nehme nur noch Schlämmkreidepulver oder abends Heilerde, die desinfiziert und entgiftet. Seit ich die übliche "Nervengiftzahnpasta" (denn Fluor ist Rattengift und die Nutzer sind die "Ratten", die damit vergiftet werden sollen) nicht mehr nehme, hab ich morgens auch keinen so eigenartigen Geruch/Geschmack mehr im Mund. Ich hatte ja auf meinem Blog schon mal darüber berichtet.
Man kann auch die Schlämmkreide mit Heilerde und getrockneten/gemahlenen Pfefferminzen mischen.
Zahnseide gehört bei mir auch dazu.

LG Helene

Benutzeravatar
fuxi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 5897
Registriert: Di 3. Aug 2010, 10:24
Wohnort: Ruhrgebiet, Klimazone 8a
Kontaktdaten:

Re: Zahnpflege

#9

Beitrag von fuxi » Do 30. Jan 2014, 17:03

Zur Zahnpasta bzw Alternativen dazu hatten wir ungefähr ab hier in >>"Omas alte Haushaltstricks"<< schon Tipps.
We have normality. Anything you still can’t cope with is therefore your own problem.

sybille
Beiträge: 3463
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Zahnpflege

#10

Beitrag von sybille » Do 30. Jan 2014, 19:41

Helene, wie machst Du das mit der Heilerde? Mischst du die vorher mit etwas Wsser um sie auf die Zahnbürste zu bekommen?
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

Antworten

Zurück zu „Kräutermedizin und Hausmittel“