Pflanzenkläranlage für Grauwasser aus Badewannen bauen?

Antworten
Fahrradfahrer
Beiträge: 1
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 08:56

Pflanzenkläranlage für Grauwasser aus Badewannen bauen?

#1

Beitrag von Fahrradfahrer » Sa 28. Nov 2020, 09:30

Hallo,

macht es Sinn eine mini pka für Grauwasser aus Badewannen zu bauen? Nach dem Motto: Einfälle statt Abfälle..

Hat das schon jemand gemacht?

Ich meine ich habe mal ein Foto gesehen mit mehreren Badewannen hintereinander- so in etwa stelle ich mir das vor.

Werden sie durch Frost zerbrechen?

(Es ist total verständlich, dass manche Menschen gerne Alternativen zu dieser Idee aufzeigen möchten.
Falls ihr alternative Behälter vorschlagt, dann lese ich das gerne. Aber insgesamt geht es mir tatsächlich um diese Idee.
Über pka mit Teichfolie im Boden finde ich genügend Literatur.)

Dyrsian
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 1400
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 21:56
Familienstand: in einer Beziehung
Wohnort: Duisburg

Re: Pflanzenkläranlage für Grauwasser aus Badewannen bauen?

#2

Beitrag von Dyrsian » Mo 30. Nov 2020, 18:48

Fahrradfahrer hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 09:30
Werden sie durch Frost zerbrechen?
Nein, es sind ja keine unglasierten Tontöpfe.

woidler
Administrator
Beiträge: 655
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 00:03

Re: Pflanzenkläranlage für Grauwasser aus Badewannen bauen?

#3

Beitrag von woidler » Di 1. Dez 2020, 01:21

Fahrradfahrer :

an wieviel Badewannendenkst Du da und wie soll es mit em Gefälle zwischen den Badewannen aussehen ?
Willst Du da die uursprünglichen Ausläufe benutzen ????

Antworten

Zurück zu „Wasser, Regen und Abwasser“