Sauerkraut, Kimchi, Kefir ... fermentierte Lebensmittel

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1023
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Sauerkraut, Kimchi, Kefir ... fermentierte Lebensmittel

#21

Beitrag von Teetrinkerin » Fr 27. Sep 2019, 19:05

Ja, ich find es auch schade. Vor allem ist er immer aktiver geworden und hat deutlich zugelegt.

Milchkefir habe ich noch nicht probiert. Allerdings bin ich laktoseintolerant. Deswegen habe ich das bisher nicht ausprobiert.

sybille
Beiträge: 3592
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Sauerkraut, Kimchi, Kefir ... fermentierte Lebensmittel

#22

Beitrag von sybille » Fr 27. Sep 2019, 19:36

Teettrinkerin, gerade wenn Du laktoseintolerant bist kannst Du Milchkefir trinken. Der enthält keine Lactose mehr.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

Benutzeravatar
Walli
Beiträge: 585
Registriert: Di 22. Feb 2011, 14:03
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Sauerkraut, Kimchi, Kefir ... fermentierte Lebensmittel

#23

Beitrag von Walli » Fr 27. Sep 2019, 20:06

Da hat Sybille recht und der ist so super lecker,da kommt nix gekauftes mit

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1023
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Sauerkraut, Kimchi, Kefir ... fermentierte Lebensmittel

#24

Beitrag von Teetrinkerin » Sa 28. Sep 2019, 17:02

Danke für eure Info! Im Internet finde ich unterschiedliche Angaben, ob Milchkefir laktosefrei ist oder nicht. Da ich teilweise recht heftige Reaktionen auf Laktose habe, sind mir Experimente dahingehend etwas heikel.

Benutzeravatar
lauch_lara
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13. Nov 2020, 12:42

Re: Sauerkraut, Kimchi, Kefir ... fermentierte Lebensmittel

#25

Beitrag von lauch_lara » So 15. Nov 2020, 20:49

Hallo an alle,
Also ich muss ja sagen, dass ich eine richtige Kimchi-Liebhaberin bin. Wenn man es ein paar Mal gemacht hat, ist die Herstellung von Kimchi wirklich nicht mehr schwer. Etwas einsalzen und ziehen lassen, mit Würzpaste mischen und eindosen. Außerdem gibt es so viele verschiedene Varianten: Aus Chinakohl, Rettich, Frühlingszwiebeln etc.
Der Geschmack von Kimchi ist so eine schöne Mischung aus scharfen und leicht säuerlichen Aromen. Persönlich probiere ich da gerne aus, wo ich es mit kombinieren kann. Zu meinen Favoriten zählen allerdings klassisch Kimchi Fried Rice und Kimchi Pfannkuchen. :ohm:

Habt ihr schon mal Rezepte mit Kimchi ausprobiert und wenn ja, wie steht ihr dazu? (:

Liebe Grüße,
lauch_lara

Antworten

Zurück zu „Kochen, Backen und Rezepte“