Sanddorn ernten aber wie?

Benutzer 1612 gelöscht

Re: Sanddorn ernten aber wie?

#21

Beitrag von Benutzer 1612 gelöscht » Di 10. Dez 2013, 21:00

sieht aus wie Möhrensuppe..!
:duckundweg:

Olaf
Beiträge: 13593
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: Sanddorn ernten aber wie?

#22

Beitrag von Olaf » Di 10. Dez 2013, 22:10

wirkt aber besser!
:lala:
(hoffe ich, hab nur den Restschluck aus dem Schlauch gekostet, ist nicht mehr so grottig sauer...)
Gänsekonni war grad fürn Stündchen hier, er sagt, das ei normal mit dem Öl....
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

Sabi(e)ne
Beiträge: 8711
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa

Re: Sanddorn ernten aber wie?

#23

Beitrag von Sabi(e)ne » Di 10. Dez 2013, 22:30

:) Ja, Sanddorn ist sehr ölhaltig - da hat der Konni recht, das ist normal. :daumen:
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...

Andreas75
Beiträge: 214
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 03:22
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Mittelsieg- Bergland, 365 m NN

Re: Sanddorn ernten aber wie?

#24

Beitrag von Andreas75 » Mi 11. Dez 2013, 02:52

Hy!

Sanddorn ist ein Ölweidengewächs, die ja nicht von ungefähr so heißen ;)!

Meine Frau hat übrigens mit unserer niedlichen ersten Sanddornernte mal eine Flasche Met und eine Flasche Korn angesetzt. Kandiszucker rein, Sanddornbeeren rein, Flasche zu und wirken lassen.
Eine erste Probeverkostung kürzlich erbrachte, dass aus dem Ansatz im Korn inzwischen ein echt süffiges Likörchen von gar nicht schlechten Eltern geworden ist :lala: , leider noch mit kornig- scharfem Stich im Abgang, der gar nicht zu dem ansonsten echt wahnsinnig leckeren Schnäpschen passt. Der Ansatz im Met indessen ging wohl in die Hose, weniger süß als vorher und einfach nur fad im Geschmack...
Sanddorn- Met kann man sich also wohl sparen, aber nächstes Jahr habe ich schon einen Ansatz mit Rum geplant. Ist irgendwie ansteckend, die Schnapspanscherei, die meine Frau mit zB Walderdbeeren oder Schlehen ganz gerne macht ^^!

Grüße,
Andreas

Antworten

Zurück zu „Wildobst“