Die Suche ergab 137 Treffer

von penelope
Mo 28. Sep 2020, 10:04
Forum: Vorstellrunde
Thema: Servus Leute
Antworten: 9
Zugriffe: 212

Re: Servus Leute

2.000 qm ist ja eher ein großzügiges Einfamilienhaus-Grundstück. Eine kleine Obstwiese, eine Schaar Hühner oder sonstiges Geflügel, ein kleines Gewächshaus und ein großes Gemüsebeet - damit ist die Fläche dann auch schon verplant. Man braucht ja immer auch noch Flächen für Wege, Stellfläche für Gerä...
von penelope
Do 24. Sep 2020, 09:19
Forum: SV-Projekte
Thema: Projekt Wahnsinns-Garten
Antworten: 21
Zugriffe: 762

Re: Projekt Wahnsinns-Garten

So weit ich weiß wehren sich Akazien ziemlich stark dagegen, gerodet zu werden. Wenn man den "Hauptbaum" fällt, kommen wohl ewig viele neue Austriebe. Vielleicht wäre es sinnvoll, zunächst um die Akazien drum rum zu roden und wenn dann etwas Platz ist, die wirklich konsequent anzugehen.
von penelope
Do 17. Sep 2020, 14:35
Forum: Wurzeln, Knollen, Zwiebeln
Thema: Yacon
Antworten: 110
Zugriffe: 12127

Re: Yacon

Ich hab nur eine Pflanze (diese Jahr zum ersten Mal) im Kübel. Die ist gut über 1,5 m hoch geworden und hat viele Blüten. Bibn gespannt, ob es was zu ernten gibt. Saatgut hab ich nicht genommen - ich hatte bisher gedacht, man bewahrt die "Hauptwurzel" auf und setzt die im nächsten Jahr wieder ein. U...
von penelope
Fr 28. Aug 2020, 11:25
Forum: Pflanzen und Garten allgemein
Thema: Selbstversorgergrund kaufen
Antworten: 18
Zugriffe: 1660

Re: Selbstversorgergrund kaufen

Wie weit ist das Grundstück denn von deinem Wohnort entfernt?

Tiere kann man ja nur dann halten, wenn man auch wirklich jeden Tag vor Ort ist. Es kann auch immer Mal sein, dass es Situationen gibt, an denen man noch öfter da sein sollte.
von penelope
Di 18. Aug 2020, 14:13
Forum: Pflanzen und Garten allgemein
Thema: Gartenfrust 2020
Antworten: 37
Zugriffe: 3148

Re: Gartenfrust 2020

Der Reinfall dieses Jahr waren bei mir Buschbohnen: haben für gerade mal ein Essen gereicht. Ich wollte dieses mal eine Sorte ausprobieren, die lila Bohnen macht. Macht sie auch, aber der Ertrag war (zumindest bei mir) jämmerlich. Bei manchen seltenen und alten Sorten hab ich langsam das Gefühl, das...
von penelope
Mo 17. Aug 2020, 11:51
Forum: Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion
Thema: Lebensmittel erzeugen um Krankheiten zu verhindern/heilen
Antworten: 20
Zugriffe: 1523

Re: Lebensmittel erzeugen um Krankheiten zu verhindern/heilen

Was definierst du denn als Eingriff ins Genom? Ich würde dazu halt Gentechnik und Cripr-Technlogie zählen. Die allermeisten auch neuen Sorten entstehen aber ja durch ganz klassische Selektion und durch geziehlte Kreuzungen - wie eh und je. Auch wenn F1-Saatgut hergestellt wird, ist das ja letztlich ...
von penelope
Mo 10. Aug 2020, 09:18
Forum: Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion
Thema: Lebensmittel erzeugen um Krankheiten zu verhindern/heilen
Antworten: 20
Zugriffe: 1523

Re: Lebensmittel erzeugen um Krankheiten zu verhindern/heilen

Ich glaub kaum, dass es irgendeinen Arzt gibt, der es anzweifelt, dass eine ausgewogene abwechslungsreiche Ernährung mit viel Gemüse und Obst unterschiedlicher Sorten gesundheitsfördernd ist. Auch wenn es verständlich ist, dass größere Landwirte und Supermärkte auf eine eingeschränkte Anzahl an best...
von penelope
Do 6. Aug 2020, 10:14
Forum: Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion
Thema: Lebensmittel erzeugen um Krankheiten zu verhindern/heilen
Antworten: 20
Zugriffe: 1523

Re: Lebensmittel erzeugen um Krankheiten zu verhindern/heilen

Hallo Ralf,

in welcher Form soll den jemand bei dir mitgestalten?

Hattest du Anfang des Jahres nicht noch Pächter für den gesamten Hof gesucht? Bleibst du jetzt doch da und suchst du Projektpartner?
von penelope
Mi 5. Aug 2020, 09:22
Forum: Schädlinge und Krankheiten erkennen und bekämpfen
Thema: Wespennest in der Decke
Antworten: 26
Zugriffe: 2633

Re: Wespennest in der Decke

Hier steht uns die Wespen-Hochsaison auch erst noch bevor. Ende August/Anfang September werden die immer ätzend.
von penelope
Di 4. Aug 2020, 08:26
Forum: Schädlinge und Krankheiten erkennen und bekämpfen
Thema: Wespennest in der Decke
Antworten: 26
Zugriffe: 2633

Re: Wespennest in der Decke

Manchmal muss man einfach pragmatisch sein. Wo es möglich ist, gehe ich Wespen und Hornissen einfach aus dem Weg. Nur gibt es halt auch mal Situationen, bei denen es nicht möglich ist. Wir mussten vor zwei Jahren Arbeiten am Fachwerk von einer Firma machen lassen und manche Außenarbeiten gehen nun m...

Zur erweiterten Suche