Die Suche ergab 297 Treffer

von bienengarten
Do 13. Aug 2020, 05:15
Forum: Kern- und Steinobst
Thema: Baumscheibe freihalten
Antworten: 23
Zugriffe: 4495

Re: Baumscheibe freihalten

Lass die Finger von dem Unkrautflies,wenn das einmal eingewachsen ist,und das passiert mit Sicherheit bekommst du es kaum noch aus der Wiese wieder raus.Mit den Jahren sammelt sich auf dem Fließ alles mögliche an,dazu noch ein paar Samen und schon sitzt das ganze bombenfest im Boden. Dann lieber die...
von bienengarten
Fr 24. Jul 2020, 16:02
Forum: Pflanzen und Garten allgemein
Thema: Ideen für kostengünstige Hochbeete?
Antworten: 46
Zugriffe: 9210

Re: Ideen für kostengünstige Hochbeete?

Ich werfe Mal diesen Link in den Ring,sieht recht stabil und langlebig aus.
https://youtu.be/YtnArAl617k
von bienengarten
So 14. Jun 2020, 21:52
Forum: Beerenobst, Weinreben
Thema: Eure Empfehlung für Beerenobst
Antworten: 35
Zugriffe: 4403

Re: Eure Empfehlung für Beerenobst

Nee,Weinbeeren ist nix für mich,hab's versucht und für nicht tauglich befunden.Nach 4 Jahren hab ich sie abgeschnitten und mähe jetzt regelmäßig drüber bis sie endgültig hinüber sind. Bei mir waren das regelrechte Büsche mit gut 4 m langen Ranken die übergingen bis auf den Boden wo sie dann auch gew...
von bienengarten
So 14. Jun 2020, 16:56
Forum: Beerenobst, Weinreben
Thema: Eure Empfehlung für Beerenobst
Antworten: 35
Zugriffe: 4403

Re: Eure Empfehlung für Beerenobst

Meine Brombeeren " Black Satin" haben die beiden letzten Jahre trotz Trockenheit gut überstanden. Auch die Weinbeeren waren bis vor kurzem noch am Leben,die kommen mir aber NIE !! wieder auch nur in die Nähe meines Gartens.Sowas von stacheligen langen Ranken hab ich im Leben noch nicht gesehen. Da m...
von bienengarten
Sa 13. Jun 2020, 10:51
Forum: Pflanzen und Garten allgemein
Thema: Ideen für kostengünstige Hochbeete?
Antworten: 46
Zugriffe: 9210

Re: Ideen für kostengünstige Hochbeete?

Ich bin ja auch Hochbeetfan,im Laufe der Jahre hab ich so einiges versucht,manches war gut ,vieles eher schlecht . Meine jetztige Variante besteht aus Betoneinfassungen.Die ganzen Versuche mit Holz und Folie haben sich nach einigen Jahren mehr oder weniger aufgelöst. :aeh: Hochbeete aus Holz müssen ...
von bienengarten
Mi 29. Jan 2020, 23:37
Forum: Bienen
Thema: Bienenratsch
Antworten: 229
Zugriffe: 24595

Re: Bienenratsch

Mein Fehler, ich meinte das Rähmchen Maß.
DNM, Zander, Dadant usw.
Es macht schon ein Unterschied ob ich bei der Schwarmkontrolle z.b.22 DNM Rähmchen durchsehen oder nur 8 Dadant Rähmchen.
von bienengarten
Mi 29. Jan 2020, 04:52
Forum: Bienen
Thema: Bienenratsch
Antworten: 229
Zugriffe: 24595

Re: Bienenratsch

Bei 20 Völkern hast du dir bestimmt schon Gedanken um das Wabenmaß gemacht ?
Ansonsten artet das sehr schnell in richtig viel Arbeit aus.
von bienengarten
Fr 3. Jan 2020, 22:47
Forum: Bienen
Thema: Bienenratsch
Antworten: 229
Zugriffe: 24595

Re: Bienenratsch

Soviel kosten die nicht. Ich habe 2 Formen gekauft und 20 m Docht für insgesamt 44 €. Klar gibt es auch Giessformen bis 90 €. Ich denke wenn die Kerzen nicht so groß sind, lassen sie sich auch besser verkaufen. Meine Kerzen sind 50 bzw. 80 g schwer Einfach mal schauen unter h......mann in der Fundg...
von bienengarten
Mi 1. Jan 2020, 15:39
Forum: Bienen
Thema: Bienenratsch
Antworten: 229
Zugriffe: 24595

Re: Bienenratsch

Wenn die Gießformen ja nicht so teuer wären würde ich es ja auch mal versuchen,aber ich sehe nicht ein für eine Form 30€ oder mehr zu zahlen.
von bienengarten
Fr 7. Jun 2019, 09:05
Forum: Bienen
Thema: Bienenratsch
Antworten: 229
Zugriffe: 24595

Re: Bienenratsch

Ich bin mit der Frühtracht so gut wie durch.Heute nochmal ein paar Waben dann ist erst mal Pause.Muß aber sagen bin ein wenig entäuscht von der Menge.Es fing so gut an,teilweise waren die Völker 2 bis 3 Wochen früher dran als sonst,die Honigräume teilweise schon Anfang Mai gut gefüllt und dann kam n...

Zur erweiterten Suche