Die Suche ergab 1636 Treffer

von Hildegard
Do 26. Mär 2020, 21:36
Forum: Kochen, Backen und Rezepte
Thema: Was habt Ihr heute eingemacht?
Antworten: 1420
Zugriffe: 203068

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

Ich habe den letzten Grünkohl eingekocht. Eine Pflanze steht noch. Die treibt Blüten. Wenn alles gut geht, habe ich dieses Jahr dann eigene Samen für die ostfriesische Palme. Geht das denn mit einer Pflanze? Warum soll das nicht gehen? Wenn sie nicht irgendwie umkommt, dann werden genug Samen!
von Hildegard
Do 26. Mär 2020, 21:24
Forum: Der Dorfschreier
Thema: Corona
Antworten: 243
Zugriffe: 6488

Re: Corona

Mäusezähnchen: Na ja.... das Übrliche wie Hausarbeit bleibt da jetzt teilweise schon auf der Strecke obwohl meine Arbeitswoche Mo-So auf ca. 6:30-23h ausgeweitet wurde. Vorher Frühstückskaffee und dannach Couching. Das ist auch der Grund warum ich mich derzeit hier kaum melde. Das geht sicher für ku...
von Hildegard
Mi 25. Mär 2020, 21:52
Forum: Kochen, Backen und Rezepte
Thema: Was habt Ihr heute eingemacht?
Antworten: 1420
Zugriffe: 203068

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

Fenchelknollen zum Fermentieren ins Glas, jedenTag eine Partie Gläser mit Äpfel eingeweckt, die werden sonst rapide faul...und man weiß ja nicht, wie sich das kommende Halbjahr und dann die Ernte entwickelt. Bei den Frösten jetzt... Knoblauch eingelegt, bevor er austreibt. jetzt müssen dann mal etli...
von Hildegard
Mi 25. Mär 2020, 01:46
Forum: Regenerative Energien und Energiesparen
Thema: Newsticker zur Energiewende
Antworten: 418
Zugriffe: 88059

Re: Newsticker zur Energiewende

Wer werden jetzt dann "die Trümmerfrauen"sein ? Können sie die für uns kaum vorstellbaren Leistungen auch erbringen? An "Trümmern " wird es uns sicher nicht mangeln.Schauen wir in 5 Monaten weiter.
von Hildegard
Di 24. Mär 2020, 21:03
Forum: Der Dorfschreier
Thema: Corona
Antworten: 243
Zugriffe: 6488

Re: Corona

Gibt es keine Arbeitslosen vor Ort, die doch ..wie bei uns..jetzt mit wenig Einkommen zum Nichtstun verurteilt sind. Oder können/wollen sie das nicht?
von Hildegard
Di 24. Mär 2020, 20:38
Forum: Sonstiges
Thema: Planen fuer den Notfall oder nicht?
Antworten: 1010
Zugriffe: 109516

Re: Planen fuer den Notfall oder nicht?

@Hildegard, vielen Dank! Dann werde ich mir auf jeden Fall mal die Kisten sichern und zur Seite stellen. Du schreibst Sibirien. Lebst du in Sibirien? Nicht ganz. :mrgreen: aber die klimatischen Verhältnisse auf der Nordseite unseres Hauses stehen im Gegensatz zur Südseite. = Sizilien. Und ich pendl...
von Hildegard
Di 24. Mär 2020, 20:26
Forum: Regenerative Energien und Energiesparen
Thema: Newsticker zur Energiewende
Antworten: 418
Zugriffe: 88059

Re: Newsticker zur Energiewende

Die meisten Lebewesen lösen das Problem, dass das Energieangebot nicht konstant und unbegrenzt ist, indem sie ihre Lebensweise anpassen. Das sollten wir auch tun, es ist vieles nicht ein reines Problem der begrenzten Verfügbarkeit. Jeden Tag 50 km fahren, um dort in den Rechner zu gucken, macht in ...
von Hildegard
Di 24. Mär 2020, 01:33
Forum: Sonstiges
Thema: Planen fuer den Notfall oder nicht?
Antworten: 1010
Zugriffe: 109516

Re: Planen fuer den Notfall oder nicht?

Zur "Schutzkleidung" im Privatgebrauch..wie wärs mit einer Burka? :hmm: ;) Die Pesträuber haben sich auch mit pflanzlichen Mitteln vor den Erregern geschützt. Nelken, Wacholder, .. Zitronenmelisse Hydrolat kann man ganz angenehm als Mundspray verwenden.Wasserstoffperoxid 3% spülen, gurgeln,,ein güns...
von Hildegard
Di 24. Mär 2020, 00:59
Forum: Sonstiges
Thema: Planen fuer den Notfall oder nicht?
Antworten: 1010
Zugriffe: 109516

Re: Planen fuer den Notfall oder nicht?

Sorry, für den Themenwechsel, aber mir geht gerade anderes durch den Kopf: Wenn man Lagerhaltung plant, dann ist es ja auch Voraussetzung, entsprechende Lagermöglichkeiten zu haben. Bisher haben wir leider nur einen zu warmen Keller und eine eingegrabene Wa-Ma-Trommel. Wir wollen aber bis zu diesen...
von Hildegard
Fr 20. Mär 2020, 01:28
Forum: Der Dorfschreier
Thema: Corona
Antworten: 243
Zugriffe: 6488

Re: Corona

Dazu kann ich aus Eigenerfahrung jetzt sagen, dass es 1. von vornherein schon zuwenig war und die Menschen am Limit arbeiteten, was die Immunabwehr nicht gerade kräftigt. ("Sie gingen am Zahnfleisch")und viele gaben den Beruf auf und suchten sich was anderes. Jetzt durch die Quarantänemassnahmen sin...

Zur erweiterten Suche